Ausgabe 20 vom 27.05.2015

DIESE WOCHE AUFGEFALLEN
Bild
Notiert von:
Katharina Kort
Handelsblatt Mailand
SAAL ZWEI-Gastautorin
"Expo-Clash zwischen Slowfood und McDonald's. Rund ums Essen geht es bei der Mailänder Expo, die allen Unkenrufen zum Trotz pünktlich am 1. Mai die Pforten geöffnet hat: "Feeding the Planet - Energy for Life" ist das Motto der Weltausstellung. Dass die Auffassung zum Thema auseinander geht, zeigt der Streit zwischen Slowfood-Gründer Carlo Petrini und McDonald's. Petrini kritisiert die Präsenz der Fast Food-Kette auf der Expo, Mc Donald's wirft Petrini wiederum "Dritte-Welt-Rhetorik" vor und kontert mit dem Veggie-Burger "McVeggie". Schade, dass wohl keiner von beiden die Welt retten wird."
www.ansa.it facebook twitter
VON MÄRKTEN UND MENSCHEN
March against Monsanto: Weltweit gehen Menschen auf die Straße, um gegen den Konzernriesen Monsanto und dessen genmanipuliertes Saatgut zu protestieren. Nur das deutsche öffentlich-rechtliche Fernsehen weigert sich, darüber zu berichten.
www.theguardian.com facebook twitter
www.netzfrauen.org facebook twitter
Bananen-Index 2.0: Das Start-up Premise dokumentiert Lebensmittelpreise weltweit und vergleicht damit ganze Volkswirtschaften präziser und aktueller als monatliche Regierungsberichte. Die Daten sammeln Einheimische per Handy.
www.zeit.de facebook twitter
Superstar Ryanair? Die Börse jubeliert angesichts der herausragenden Ergebnisse der irischen Billigfluglinie (Eigenkapitalrendite: 25 %). Doch deutsche Staatsanwälte vermuten hinter ihrer Kostenführerschaft zweifelhafte Pilotenverträge und ermitteln bereits.
www.nzz.ch facebook twitter
www.tagesschau.de facebook twitter
TOP-MANAGERIN IM PROFIL
Bild
Martina Palte
Vorstand Comdirect Bank
"Es geht nicht darum, sich das nächste Paar Schuhe zu leisten"
Vor 27 Jahren begann Martina Palte ihre Lehre zur Bankkauffrau in der Commerzbank, heute ist sie Vorstand der Comdirect Bank - als eine von wenigen Spitzenmanagerinnen in der Finanzwelt. Sie sieht es als ihre Mission an, gerade Frauen von der Wichtigkeit der Altersvorsorge und Geldanlage zu überzeugen. Im SAAL ZWEI-Interview sagt sie außerdem, warum Karriere immer auch etwas mit Mißerfolgen zu tun hat und wieso sich das Leben proportional zum eigenen Mut ausdehnt...

In Kooperation mit


www.saalzwei.de facebook twitter
WER SICH BEWEGT
Bild
Petra Götting
(Mövenpick)
Petra Götting wird Vice President Sales & Marketing für Europa bei der Hotelkette Mövenpick Hotels & Resorts. Zusammen mit Nick Bosworth, VP Brand & Marketing, stärkt sie damit die Vermarktung an der Spitze des Unternehmens. Zuletzt war Götting für die Falkensteiner Hotels & Resorts in Wien tätig. Sie arbeitet seit 1987 in der Hotellerie.
www.fvw.de facebook twitter
Bild
Pauline Tillmann
(Evgeny Makarov)
Pauline Tillmann startet das Online-Magazin "Deine Korrespondentin", in dem Geschichten von Frauen aus aller Welt erscheinen. Kürzlich hat die freie St. Petersburg-Korrespondentin einen vierstelligen Betrag via Crowdfunding eingesammelt, jetzt geht ihr Webportal online.
www.turi.de facebook twitter
Der Fahrdienstvermittler Uber rüstet beim Datenschutz auf und hat Sabrina Ross von Apple abgeworben. Ross ist Anwältin und Spezialistin für den Schutz von Persönlichkeitsrechten. Sie ist die Vierte in einem neu gegründeten Datenschutz-Team.
www.recode.net facebook twitter
ANZEIGE
Talents4good bietet mit PHINEO am 19.& 20.06. in Berlin einen Karriere-Workshop für UmsteigerInnen aus der klassischen Wirtschaft in den sozialen Sektor an. Es erwarten Sie Perspektiven im sozialen Sektor, Einblicke durch SzenekennerInnen, sowie individuelle Beratung und Stärkencoaching.
> Zu weiterer Information & zur Anmeldung geht es hier!
DIE PERSÖNLICHE PERSPEKTIVE
Bescheidenheit und der nette Typ von nebenan zu sein, zahlt sich im Job nicht aus, belegt eine Studie der Universität Amsterdam. Auch bei Bewerbungsgesprächen haben "Blender" die besseren Chancen.
www.theatlantic.com facebook twitter
www.spiegel.de facebook twitter
Kleine Helfer des Alltags: Die besten und sinnvollsten Apps, um nicht nur produktiver am Schreibtisch zu sein, sondern auch sein Arbeitsleben effektiver zu organisieren.
www.themuse.com facebook twitter
Richtig Feedback zu geben, ist eine kleine Wissenschaft. Sagen Sie nie "Du bist", sondern "Du hast". Starten Sie stets mit Wahrnehmungen, nicht mit Wertungen. Und führen Sie ein Gespräch, keinen Monolog...
www.businessvillage.de facebook twitter
www.fortune.com facebook twitter
Bild
SAAL ZWEI lokal-Abend in Frankfurt:
"Wir sollten die Zeit mit unseren Mitarbeitern so gut wie möglich gestalten"
So - haben wir gelernt - lautet die Unternehmensphilosophie beim Start-up Whatchado, wenn es darum geht, alle Mitarbeiter auf den Weg in die Zukunft mitzunehmen. Was Unternehmen wie DB Vertrieb oder GE Capital anstellen, "um das Neue ins Alte" zu bringen, was Buchautor Marc Brost und ein Verband wie die "Business and Professional Women" dazu denken  - lesen Sie bei unserem Rückblick zum Abend am letzten Donnerstag in Frankfurt.
Statements und Bilder vom Abend facebook twitter
MANAGEMENT-TIPP, GANZ PERSÖNLICH
Bild
Dagmar Walker
Kündigungscoach, Arbeitsrechtlerin
"Führungskräfte sind heillos überfordert"
"Viele Vorgesetzte empfinden Kündigungen als derart verhasste Aufgabe, dass sie nach nur einem Muster vorgehen: Augen zu und durch. Das verletzt die Gekündigten, frustriert die Bleibenden und kratzt an der Glaubwürdigkeit der Führungskraft. Plus: Die Kosten steigen, wenn Kündigungen sich in die Länge ziehen. Deshalb plädiere ich für eine Trennungskultur auf Augenhöhe: Führungskräfte sollten einen wertschätzenden Perspektivwechsel einnehmen. Es macht nie nur eine Seite Fehler. Und Sie, liebe Gekündigte: Seien Sie kreativ. Neben einer puren Abfindung gibt es viele Austrittsmodalitäten..."
www.saalzwei.de facebook twitter
MITTENDRIN
Unleash your brain! Höher, schneller, weiter gilt nicht mehr nur im Sport, sondern hat auch die Neurowissenschaften erreicht. Ob mit personalisierten Smartpills oder mit Gehirnschrittmachern: Die Zukunft soll uns zu schlaueren Menschen machen.
www.theatlantic.com facebook twitter
Kein Bock auf Schule. Eine Studie der Goethe Uni Frankfurt stellt fest: Deutsche Schüler haben im weltweiten Vergleich am wenigsten Lust auf Schule. Der Grund: Sie fühlen sich unfair behandelt und nicht gehört.
www.deutsche-wirtschafts-nachrichten.de facebook twitter
Cannes entzaubert: Die Filmfestspiele 2015 sind beendet - Zeit, um den Roter Teppich-Trubel Revue passieren zu lassen. Vorweg: Kaum ein Film begeisterte, Pharrell Williams und P. Diddy lieferten einen Geheimtipp - und Cannes 2015 war das Event der Bierbäuche.
www.sueddeutsche.de facebook twitter
MEISTGEKLICKT IN DER VORWOCHE
Bild
Stefanie Diller
Image- u. Stilberaterin
Kleider machen Erfolg! Rot wirkt energisch, marine klassisch. Blümchen haben Mädchenhaftes an sich, Grafiken etwas Strenges. Auch wenn's oberflächlich ist: Kleidung trägt maßgeblich dazu bei, wie wir wahrgenommen werden. Und beflügeln - oder verhindern - so unseren Erfolg...
www.saalzwei.de facebook twitter
RAUSSCHMEISSER
Von Kunst, Ziegen und Obama. Sie sind die visuelle Sprache des Internets: Graphics Interchange Format oder kurz Gifs. Ob lustig oder kunstvoll - die Gifawards prämieren die besten animierten Gifs nach Kategorien.
www.thegifys.com facebook twitter

SAAL ZWEI abonnieren

Mittwoch ist SAAL ZWEI-Tag:

Erhalten Sie jeden Mittwoch die neue Ausgabe
des Online-Magazins für Frauen direkt in Ihr
Postfach: Businesstrends, Exklusiv-Interviews,
Karrieretipps, Lifestyle, ... – gratis!

Bekannt aus:

SAAL ZWEI-GASTAUTOREN

Kathrin Bierling
Eva Buchhorn
Anna Marohn