Ausgabe 27 vom 15.07.2015

Bild
Wir machen Sommerpause! Die nächste SAAL ZWEI-Ausgabe erscheint am 2. September. In der Zwischenzeit berichten wir bei Twitter und Facebook über alles, was nicht im Sommerloch verschwinden darf. Genießen Sie die Zeit - und tanken Sie die Batterien auf.
Herzlichst, Stefanie Bilen und Nicole Mai
DIESE WOCHE AUFGEFALLEN
Bild
Notiert von:
Sabine Kartte
Chefredaktion Stern
SAAL ZWEI-Gastautorin
"Nordische Gastfreundschaft: Menschen laden Menschen zu sich nach Hause ein, zum Essen, Reden, Fröhlichsein. Die Einladenden sind Hamburger, die Gäste Flüchtlinge. Damit diese wenigstens einen Abend lang einfach nur sie selbst sein dürfen, Leute mit Berufen, Familien, Freunden, Hobbys, genauso wie wir. Die Initiative Welcome Dinner Hamburg vermittelt die Kontakte. Die Idee stammt aus Schweden und hat sich dort schnell verbreitet. Eine schlichte, schöne Geste der Gastfreundschaft...."
www.zeit.de facebook twitter
www.nytimes.com facebook twitter
VON MÄRKTEN UND MENSCHEN
#BoycottGermany: Eine Einigung im Kasus Griechenland ist erzielt, die Gemüter sind aber noch immer erhitzt. US-Ökonomen schießen gegen die Bundesregierung. Und auf Twitter wird gar zum Boykott deutscher Firmen und Produkte aufgerufen.
www.faz.net facebook twitter
www.krugman.blogs.nytimes.com facebook twitter
Sharing is caring. In den USA versuchen Bauern durch Austausch von Wasser nach dem Airbnb-Prinzip die Dürre in Kalifornien zu überstehen. In Brasilien verdient man auf der Website Bliive "Time Money" und tauscht Wissen und Talente. Egal ob Krisenbewältigung oder Wissenstransfer, die Sharing Economy lebt.
www.motherjones.com facebook twitter
www.bbc.com facebook twitter
Youtube statt Öffentlich-Rechtliche: Unter #NetzFragtMerkel konnte die Internet-Gemeinde Fragen an die Kanzlerin einreichen, die Youtube-Star Le Floid beim Interview stellte. Die Meinungen zu Merkels digitaler Verjüngungskur gehen wie so oft auseinander.
www.handelsblatt.com facebook twitter
www.lead-digital.de facebook twitter
EXKLUSIVES SAAL ZWEI-INTERVIEW
Bild
Bundeskanzlerin
Angela Merkel
"The Proof of the Pudding is the Eating"
Sie gilt nicht als Freundin der Frauenquote, doch nun setzt Angela Merkel sich doch für mehr Frauen in Führungspositionen ein. Auf ihre Initiative haben elf Arbeitgeber, darunter Allianz, Bayer und Bosch, am Montag das Bündnis "Chefsache - Wandel gestalten für Frauen und Männer" vorgestellt. Sichtlich erschöpft von den Griechenland-Verhandlungen, aber gut gelaunt sagte sie: "Fünf Prozent Frauen in den Dax-Vorständen, da stimmt was nicht. Es würde mir gefallen, wenn ich künftig mehr Frauen in Führung sehen würde." Wir haben u.a. Janina Kugel, Vorstand Siemens, und IBM-Chefin Martina Koederitz gefragt, was die Chefsache bewirken will...
www.saalzwei.de facebook twitter
WER SICH BEWEGT
Bild
Eva Leihener-Stefan
Eva Leihener-Stefan ist neue Geschäftsleiterin von L'Oréal Paris, der umsatzstärksten Marke der L'Oréal-Gruppe Deutschland. Zuletzt war sie fünf Jahre in Australien, u.a. als General Manager Marketing der Endverbraucher-Sparte. Leihener-Stefan kommt aus einem Sabbatical in China - und folgt auf Anna Weste, die in Elternzeit geht. (per Mail)
Bild
Ingrid Kritscher
(Zalando)
Ingrid Kritscher ist zu Zalando gewechselt, dort soll sie u.a. ein Konzept für die übernommene Modemesse Bread & Butter entwickeln. Die Event-Expertin hat sich durch die Veranstaltungsreihe Broken Hearts Club sowie als Mitgründerin des Multilabel-Konzeptes Voo Store einen Namen in Berlin gemacht.
www.textilwirtschaft.de facebook twitter
Bild
Charlotte Beissel
(foto@susanne-diesner.de)
Das Düsseldorfer Rathaus hat eine neue Personalleiterin: Charlotte Beissel wurde an die Spitze des Amtes für Personal und Organisation bestellt. Beissel war zuletzt Bereichsleiterin für Rechtsangelegenheiten, sie arbeitet seit 2009 für die Stadt Düsseldorf.
www.humanresourcesmanager.de facebook twitter
TOP-MANAGERIN IM PROFIL
Bild
Isabel Blank
Geschäftsführerin
Haufe-Lexware
"Die Motivation kommt von alleine"
Isabel Blank ist so etwas wie der personifizierte digitale Wandel. Anfang der 1990-er Jahre stieg sie beim Fachverlag Rudolf Haufe ein, inzwischen ist sie Geschäftsführerin von Haufe-Lexware, einem Software-Anbieter. Das Unternehmen hat es geschafft, sich im schrumpfenden Print-Markt ständig neu zu erfinden. Warum Demokratie bei der Arbeit für Blank unerlässlich ist, sagt sie im SAAL ZWEI-Interview...
In Kooperation mit
www.saalzwei.de facebook twitter
DIE PERSÖNLICHE PERSPEKTIVE
TED-Talks, die jede 20-Jährige gesehen haben sollte: Von 'Sie werden in Ihrer Karriere scheitern', über 'so gelingen schwierige Entscheidungen' bis "wen Sie tatsächlich heiraten sollten'. Von beeindruckenden Rednerinnen und Redner.
www.levo.com facebook twitter
Know your limits! Privat können viele es ganz gut, im Job fällt es den meisten aber schwer, Grenzen zu setzen und "nein" zu sagen. Zu groß ist die Angst, den Chef zu enttäuschen. 7 x Nachhilfe vom Executive Coach.
www.harvardbusinessmanager.de facebook twitter
Job-Hopping - pro und contra: Beständigkeit zeigen oder möglichst schnell viele Erfahrungen sammeln? Und wann wirken Bewerber überhaupt als Hopper? Super Grafik, die alles Wissenswerte veranschaulicht. 
www.themuse.com facebook twitter
MEINE WERTE - MEINE ZUKUNFT
Bild
"Was ist wirklich wichtig im Leben?"
Vertrauen und Verbindlichkeit, Sicherheit und Geborgenheit, Familie und Freundschaften. Das sind die Antworten junger Berufstätiger, die kürzlich am ersten Workshop "Meine Werte - meine Zukunft" des Verbands Business and Professional Women Germany in Kooperation mit GE Capital und SAAL ZWEI teilgenommen haben. Rosemarie Steinhage, Business Coach und Vizepräsidentin des BPW, hat das Wichtigste des Seminars zusammengefasst. 
In Kooperation mit
www.saalzwei.de facebook twitter
MANAGEMENT-TIPP, GANZ PERSÖNLICH
Bild
Ursula Schwarzenbart
Daimler AG
"Mitarbeiter brauchen 'Führung on demand'"
Es ist nicht mehr der 'Great Man' an der Spitze, der Firmen durch Krisen und schwierige Zeiten führt. Viel eher brauchen Organisationen ein 'Great System', weil einer alleine ohnmächtig ist, meint Ursula Schwarzenbart, General Manager bei Daimler. Sie wünscht sich Führungskräfte, die einem Chamäleon ähneln: Mal Mediator, mal Experte, mal Trainer - immer so, wie es das Umfeld erfordert.
www.saalzwei.de facebook twitter
SAAL ZWEI-AKTION
Neue Management-Kolumnistinnen 
Wir erweitern den Kreis unserer Autorinnen und begrüßen die Google-Managerin Sarah Fix-Bähre, Freiheit.com-Geschäftsführerin Claudia Dietze sowie HR-Profi Katharina Wolff, Managing Director von Premium Consultants. 
> www.saalzwei.de
MITTENDRIN
Meditation auf Papier. Was früher als Kinderbeschäftigung galt, erobert in den USA die Bestsellerlisten: Malbücher für Erwachsene. Das Ausmalen soll die Entspannung fördern und vom Alltagsstress ablenken. Also raus mit den Buntstiften!
www.diepresse.com facebook twitter
Das Leben unter Tage: Vielen Großstädten geht der Platz aus und was an Freiraum vorhanden ist, wird meist zu Baugrund. Neue Parkanlagen sind eine Seltenheit. Aus diesem Grund wechselt man in New York die Perspektive und legt einen Park im Untergrund an.
www.inventorspot.com facebook twitter
Nur hören, was man hören will! Ein schreiendes Baby in der Bahn einfach auf lautlos stellen? Klingt nach Science Fiction, könnte mit diesen Kopfhörern aber Realität werden...
www.forbes.com facebook twitter
AUS DER COMMUNITY
Bild
Claudia Weiss (l.)
Christina Bidmon
Company Companions
"Woran halte ich mich fest, wenn sich alle an mir festhalten?": Der stetige Veränderungsdruck überfordert Mitarbeiter wie Führungskräfte. Woran orientieren sich Vorgesetzte also, um ihre Rolle auszufüllen? Eine neue Studie bietet ungewöhnliche Identifikationsfiguren: Landschaftsgärtner, DJs, Blogger... Sie alle gehen mit einer gewissen Leidenschaft und positiver Haltung zu Werke. Denn Haltung, so die Beraterinnen Claudia Weiss und Christina Bidmon, entscheidet heute mehr denn je über den Erfolg von Entscheidern.
www.saalzwei.de facebook twitter
MEISTGEKLICKT IN DER VORWOCHE
"Was würdest Du tun, wenn Du keine Angst hättest?" 9 Unternehmerinnen sprechen über ein Thema, das sonst lieber verschwiegen wird...
www.saalzwei.de facebook twitter
RAUSSCHMEISSER
Crowdfunding for Greece: Ein Brite ruft zur 1,6 Milliarden Euro-Spende für Griechenland auf. Natürlich gibt es, wie bei Crowdfunding üblich, für jede Spende ein kleines Dankeschön. Von Schafskäse über Ouzo bis hin zum ewigen Dank der europäischen Gemeinschaft.
www.wired.de facebook twitter

SAAL ZWEI abonnieren

Mittwoch ist SAAL ZWEI-Tag:

Erhalten Sie jeden Mittwoch die neue Ausgabe
des Online-Magazins für Frauen direkt in Ihr
Postfach: Businesstrends, Exklusiv-Interviews,
Karrieretipps, Lifestyle, ... – gratis!

Bekannt aus:

SAAL ZWEI-GASTAUTOREN

Sabine Kartte
Petra Schäfer
Bea Kemner
"netzpolitik.org"
Frauen in Führungspositionen
Schweizer "Watergate"