Advertisement
Advertisement

Ausgabe 21 vom 29.06.2016

DIESE WOCHE AUFGEFALLEN
Bild
Notiert von:
Nicole Bastian
Ressortleiterin Ausland
Handelsblatt
SAAL ZWEI-Gastautorin
#Brexit: Wer die Tage nach dem Referendum in Großbritannien verbracht hat, der spürte den Schock der Briten über das Ergebnis. Die Folgen sind noch nicht abzuschätzen - für die EU, für die britische Politik, aber auch für die britische Gesellschaft. Sind die Jungen zu Recht wütend auf die alten Wähler, die mehrheitlich für einen EU-Austritt gestimmt haben? Oder sollten sie eher ihre eigene Generation beschimpfen: Nehmt Eure demokratischen Rechte wahr! Und nimmt das Establishment in London den Hilferuf der Vernachlässigten des Landes ernst? Wird das die britische Gesellschaft verändern? Oder geht das in den Notfallplänen der Politik unter? Im besten Fall rüttelt das Referendum Jugend und Politik wach, die Fehlentwicklungen in der Gesellschaft anzugehen. Denn sie waren ein Grund für das Nein zu Europa.
www.theguardian.com facebook twitter
www.bloomberg.com facebook twitter
VON MÄRKTEN UND MENSCHEN
Siemens gründet mit Next47 eine Innovations-Tochter: Der Konzern stellt kreativen Köpfen 1 Mrd. Euro zur Verfügung, damit diese neue Produkte jenseits vom Mainstream entwickeln. Erstes Projekt: ein Elektromotor für Airbus-Flugzeuge.
www.wiwo.de facebook twitter
Der Osten veraltet, im Westen nichts Neues: Deutschland vergreist, die Menschen ziehen in die Städte! Soweit, so bekannt. Doch auch die Hoffnung, dass Zuwanderung daran etwas ändert, stirbt langsam. Die Altersgefälle von Ost nach West und von Land zu Stadt sind irreparabel.
www.brandeins.de facebook twitter
Rettet den Einzelhandel, es lebe der Online-Handel! Was zunächst widersprüchlich klingt, ist das Kredo des Kölner Start-Ups Appitail. Mit ihrer App wollen sie kleinen Einzelhändlern ermöglichen, auch online präsent zu sein, um so gegenüber Amazon & Co. konkurrenzfähig zu bleiben.
www.wired.de facebook twitter
EXKLUSIVES SAAL ZWEI-INTERVIEW
Bild
Suzanne Grieger-Langer
"Nach oben schafft es nur der Rahm oder der Abschaum"
Normalerweise kommen Profiler zum Einsatz, um einen Mord aufzuklären. Suzanne Grieger-Langer wird hingegen von Unternehmen beauftragt, um Verhandlungspartner und Top-Bewerber unter die Lupe zu nehmen. Haben sie es mit Pfeifen, Psychopathen oder Performern zu tun? Unsere Autorin Simone Fasse hat "das Orakel im Recruitment", wie die Medien sie nennen, zum Interview getroffen. Die Tipps der Profiling-Vorreiterin in Kürze: Von Psychopathen sollte man sich schnellstmöglich trennen, Pfeifen brauchen klare Ansagen und Performer möglichst viel Freiraum.
www.saalzwei.de facebook twitter
WER SICH BEWEGT
Bild
Melanie Kreis
(Foto: Post DHL)
Melanie Kreis, 45, Personalvorstand und Personaldirektorin der Deutsche Post DHL Group, wird CFO der Gruppe. Sie folgt auf Larry Rosen, der den Konzern verlässt. Die frühere McKinsey-Beraterin soll das Personal-Ressort bis auf Weiteres parallel führen. Kreis ist Mutter zweier Kinder.
www.general-anzeiger.de facebook twitter
Bild
Carolin Emcke
(Foto: Amrei-Marie)
Carolin Emcke erhält den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Die Journalistin und Publizistin leiste mit ihren Beiträgen einen wichtigen Beitrag zum gesellschaftlichen Dialog und zum Frieden, heißt es. Emcke war lange Redakteurin beim Spiegel sowie Autorin bei "Die Zeit". Heute berichtet sie als freie (Buch-)Autorin häufig aus Kriegsgebieten.
www.hessenschau.de facebook twitter
Bild
Award-Preisträgerinnen mit Emotion-Chefredaktion (Foto: Axel Kirchhof)
Der Emotion Verlag hat vorigen Mittwoch die Emotion Awards verliehen. Die Tandemploy-Gründerinnen Anna Kaiser und Jana Tepe gewannen den Sonderpreis "Hand in Hand", Reina Becker wurde für ihr beharrliches Engagement, das überholte Ehegattensplitting in ein gerechteres Familiensplitting umzuwandeln, ausgezeichnet. In der Kategorie Führung gewann die Heidelberger Oberärztin Ulrike Attenberger, als Unternehmerin Softclox-Chefin Cristina Mühle.
www.bild.de facebook twitter
SAAL ZWEI-AKTION
Was verdienen weibliche Digital Leader? Dieser Frage geht die Cribb Personalberatung mit ihrer neuen Gehaltstudie zum 5. Mal nach. Untersucht werden die Gehälter von Führungskräften der Digitalwirtschaft - bisher unterrepräsentiert: Frauen. Das wollen wir ändern. Daher freuen wir uns, wenn Sie als Digitalexpertin (ab Director-Level) an der Studie teilnehmen!
> Bei Interesse bitte melden unter: info@saalzwei.de
DIE PERSÖNLICHE PERSPEKTIVE
Studieren an einer Elite-Uni: Das ermöglicht das renomierte Massachusetts Institute of Technology (MIT) nun jedermann. Hunderte kostenlose Kurse sind jetzt online - u.a. auch zum Thema Leadership, Gender und Macht.
www.businessinsider.de facebook twitter
Schluss mit den Bienenköniginnen - #leanintogether! Frauen stehen nicht für andere Frauen ein und unterstützen Jüngere nicht? Solche Stimmen gibt es, aber Facebook-COO Sheryl Sandberg interessieren die nicht. Zusammen mit Selena Gomez, Eva Longoria oder Serena Williams wirbt sie für mehr Zusammenhalt unter Frauen.
www.nytimes.com facebook twitter
www.youtube.com facebook twitter
Mit 30 zu jung für den Chefsessel, mit 50 zu alt für ein Start-up? Jeder hat unbewusste Denkmuster, die ihn leiten. Laut 'Initiative Chefsache', einem Projekt für mehr Chancengleichheit in Führungspositionen unter Schirmherrschaft von Angela Merkel, verhindern sie echte Vielfalt in der Belegschaft. Dieses kostenlose "Unconscious Bias"-Training soll helfen, die eigenen Annahmen zu hinterfragen:
www.initiative-chefsache.de facebook twitter
www.tagesspiegel.de facebook twitter
Anzeige
Bild
In eigener Sache
Abenteuer, Aktivsein, Erholung, Inspiration - Sommerzeit ist Reisezeit. 
Am 20. Juli erscheint unsere Schwerpunkt-Ausgabe zum Thema Urlaub und Reisen.
Wir stellen Ziele vor, präsentieren findige Gründer aus der Touristik und empfehlen unsere Lieblingslektüre für den Urlaub. 
Wenn Sie die Ausgabe nutzen wollen, um für Ihr Angebot zu werben, schicken Sie uns bitte eine kurze Mail an info@saalzwei.de.
MANAGEMENT-TIPP, GANZ PERSÖNLICH
Bild
Doris Albiez
Der lange Weg zur Selbstverständlichkeit
Die Erde ist eine Scheibe und das Fahren mit der Eisenbahn macht krank? Zum Glück sind diese Missverständnisse überwunden. Dasselbe gilt - zumindest offiziell - für die Behauptung, dass Frauen in der Chefetage nichts zu suchen haben. Warum aber, fragt Dell-Chefin Doris Albiez in der SAAL ZWEI-Management-Kolumne, sind dennoch so wenige dort zu finden? Wir sollten schneller alte Rollenbilder überwinden, meint sie. Dazu sind Männer wie Frauen gleichermaßen gefordert.
www.saalzwei.de facebook twitter
MITTENDRIN
Urlaub mal anders. Wem das Leben nicht schon verrückt genug ist, der sollte für seinen nächsten Trip eines dieser Reiseziele aussuchen. Ob Bierbaden in Österreich, die verfluchteste Stadt der Welt in Italien oder ein Tropentraum mitten in Deutschland: Diese Auswahl hat alles zu bieten...
www.theguardian.com facebook twitter
Das besonders Gute im Netz: Der 'Online Grimme Preis' zeichnet hochwertige und innovative Web-Projekte aus. Die Gewinner? Die volle Bandbreite des WWW von Multimedia-Reportagen, Youtube-Kanälen bis hin zu Twitter-Accounts.
www.wdr.de facebook twitter
Spenden, Sparen, Ausgeben oder Investieren: Kindern den Umgang mit Geld zu lehren und ein Verständnis für Wirtschaft zu geben, fällt vielen Eltern schwer. Die Art und Weise, wie dieser Vater es macht, begeistert das Internet:
www.morningnewsusa.com facebook twitter
SAAL ZWEI-AKTION
Wofür brennen Sie? Sind Sie Macherin, Ideengeberin oder Gründerin und wünschen sich mehr Öffentlichkeit? Haben Sie ein wichtiges Projekt gestartet und finden es schade, dass so wenige davon erfahren? Erzählen Sie der SAAL ZWEI-Community davon - wir bieten Ihnen in der Reihe "Applaus für..." eine Bühne!
> Applaus für... Sie! Zu den Infos.
MEISTGEKLICKT IN DER VORWOCHE
Bild
Tanja Bogumil
Fünf Mode-Fehler, die die meisten von uns machen: Wir tragen Kleidung, die nicht passt; wir kaufen Schnäppchen, die ihr Geld nicht wert sind; wir trauen uns nicht an Farbe heran. Tanja Bogumil, Gründerin von Kisura, hat ihre Erfahrungen mit mehr als 100.000 Kundinnen aufgeschrieben. Alle fünf Erkenntnisse stehen hier:
www.saalzwei.de facebook twitter
RAUSSCHMEISSER
Treffen der Meerjungfrauen, Vampire und Co... Networking ist in jeder Branche ein Muss. Sei die Business-Nische auch noch so absurd und grotesk.
www.theguardian.com facebook twitter

SAAL ZWEI abonnieren

Mittwoch ist SAAL ZWEI-Tag:

Erhalten Sie jeden Mittwoch die neue Ausgabe
des Online-Magazins für Frauen direkt in Ihr
Postfach: Businesstrends, Exklusiv-Interviews,
Karrieretipps, Lifestyle, ... – gratis!

Bekannt aus:

SAAL ZWEI-GASTAUTOREN

Sabine Kartte
Petra Schäfer
Bea Kemner
Advertisement
Advertisement