Archiv

Ausgabe 10 vom 13.03.2013

DIESE WOCHE AUFGEFALLEN
Bild
Notiert von:
Anna Marohn
Referentin NDR-Intendant
Lousy Pennies: Dass im Internet nur ein paar Pennies auf den Journalismus warten, wie Verleger Hubert Burda mal sagte, stimmt nicht. Die Plattform Krautreporter hat in wenigen Monaten das Gegenteil bewiesen. Journalisten können dort Recherche-Vorhaben vorstellen – und vorfinanzieren. Aktueller Zwischenstand: 35.398 Euro eingesammelt, 4 erfolgreiche Projekte. Keine Unsummen, aber mehr als nur ein paar Cent.
www.krautreporter.de facebook twitter
www.sueddeutsche.de
VON MÄRKTEN UND MENSCHEN
Wirtschaft, du unbekanntes Wesen! Laut Studie weist das ökonomische Grundwissen der Deutschen eklatante Schwächen auf. Von 24 Fragen zu Geldanlage, Verbraucher-Schutz und Wirtschaftspolitik konnten Befragte weniger als 14 richtig beantworten.
www.handelsblatt.com facebook twitter
Lippenstift ohne Mäusetod. Tierversuche für Kosmetika und ihre Inhaltsstoffe sind ab sofort untersagt. Obwohl es für manche Tests keine Alternative gibt, hat sich die EU-Kommission über den Widerspruch der Industrie hinweggesetzt und das Verbot beschlossen.
www.zeit.de facebook twitter
Autovermieter in der Bredouille: Pkw-Besitzer können über Plattformen wie Carzapp oder Tamyca ihr Vehikel an völlig Fremde verleihen - ganz ohne Schlüssel-Übergabe. Dank einer Box im Auto werden diese via App geortet und entriegelt. Per Zweitschlüssel im Inneren kann der Mieter starten - sehr zum Leidwesen der etablierten Autovermieter. 
www.wallstreetjournal.de facebook twitter
www.economist.com
Sharing Economy - was ist das eigentlich?
EXKLUSIVES SAAL ZWEI-INTERVIEW
Bild
Cornelia Pieper
"Politiker werden schnell öffentlich mies gemacht"
Seit mehr als 20 Jahren macht Cornelia Pieper Politik. Die ehemalige Generalsekretärin ist eine der wenigen Frauen, die an der Spitze der FDP mitmischen - und die sich dabei treu geblieben ist. Im Interview mit SAAL ZWEI erzählt die gut gelaunte Staatsministerin im Auswärtigen Amt, warum sie als Einzige gegen das Betreuungsgeld gestimmt hat und wieso sie die Aufregung um die Herrenwitze ihres Partei-Kollegen für überzogen hält.
www.saalzwei.de facebook twitter
WER SICH BEWEGT
Bild
C. Graeff, E.-Y. Park,
K. Schröder
Das 'World Economic Forum' hat 199 'Young Global Leaders' gekürt, darunter fünf Deutsche. Die Frauen der Runde heißen Christine Graeff, Leiterin der EZB-Kommunikation, Eun-Kyung Park, Geschäftsführerin von Pro7Sat1-Digital, sowie Familienministerin Kristina Schröder. Graeff und Park sind bereits Preisträgerinnen von "Generation CEO".
www.weforum.org facebook twitter
Bild
Bundespräsident Gauck,
Monika Schulz-Strelow
Monika Schulz-Strelow, Präsidentin der Initiative Fidar (Frauen in die Aufsichtsräte), wurde mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Sie erhielt den Orden für ihr ehrenamtliches Engagement - neben 32 anderen Frauen, darunter Schauspielerin Nina Hoss und Moderatorin Gundula Gause.
www.bild.de facebook twitter
Bild
Beatrice Weder Di Mauro
"Die Frau, um die sich alle reißen", nennt der Schweizer Tagesanzeiger sie: Beatrice Weder Di Mauro zieht in den Aufsichtsrat des Auto-Zulieferers Bosch ein. Die Professorin und Ex-Wirtschaftsweise kontrolliert bereits UBS, Roche und Thyssen-Krupp. Bei Bosch ist sie eine von drei neuen Aufsichtsrätinnen.
www.derwesten.de facebook twitter
www.tagesanzeiger.ch
DIE PERSÖNLICHE PERSPEKTIVE
Lese-Muss für Personalchefs und Führungskräfte, damit Sie die Talente von morgen verstehen: Nicht Beförderung ist ihr Antrieb, sondern Sinnstiftung. Auch Flexibilität um jeden Preis hat ausgedient. Schönes Dossier, jetzt auch online. 
www.zeit.de facebook twitter
MBA - ein sinnvolles Investment? 'Reine Geldverschwendung' meint der 21-jährige Autor von 'Hacking your education'. Doch dieser Journalist hält dagegen: Wer sich an den Top 100-Unis weiterbilden lässt, verdoppelt oder verdreifacht sein Gehalt.
www.poetsandquants.com facebook twitter
Best Practice muss nicht immer das Beste für Ihre Praxis sein! Natürlich gibt es Gründe, warum sich viele Firmen für eine Lösung oder einen Weg entscheiden. Trotzdem hat 'Best Practice' etwas von 'Das macht man so!' Hinterfragen Sie es, auch wenn's nervt.
www.harvardbusinessmanager.de facebook twitter
SAAL ZWEI-AKTION
SAAL ZWEI lokal mit Katja Kraus
Lesung und Diskussion über Erfolg und Scheitern
Am 03. April 2013  um 19.00 Uhr laden wir Sie herzlich in den Business Club Hamburg ein, um Katja Kraus, zuletzt acht Jahre im Vorstand des Hamburger SV, ihren Einsichten und Erfahrungen zum Thema "Macht" in einem persönlichen Dialog zu folgen.
> Informationen & Anmeldung
AUS DER COMMUNITY
Bild
Daniela Hinrichs
(Armin Morbach)
Daniela Hinrichs, ehemals Xing-Vice President, gründet mit Dear Photography eine eigene Firma, die kuratierte Künstler mit ausgesuchten Werken online präsentiert. "In der Firma verbinde ich meine Erfahrungen als Sammlerin mit meiner langjährigen Online-Expertise", sagte Hinrichs SAAL ZWEI. Dear will Künstlern helfen, ihre Qualitäts-Arbeiten schneller einem weltweiten Markt zugänglich zu machen. Sie erhalten 70% des Verkaufserlöses - üblich seien 50%, sagt Hinrichs -, dafür übernimmt Dear Marketing und Logistik.
www.deutsche-startups.de facebook twitter
www.dear-photography.de
MITTENDRIN
Aus Geld mehr Geld zu machen, ist anstrengend: Der Dax ist unberechenbar, Anleihen sind in der Krise und Rohstoffe teuer. Doch statt ständig darauf zu reagieren, sollte man seine Papiere einfach liegen lassen. Häufiges Umschichten bringt am Ende nicht mehr.
www.faz.net facebook twitter
Great Gatsby in Cannes. Baz Luhrmann's Neuverfilmung des Klassikers eröffnet im Mai das Filmfestival an der Côte d'Azur - mit Leonardo DiCaprio in der Hauptrolle. Die Macher erhoffen sich dadurch auch einen Erfolg in den Kinos - wie zuletzt bei den Eröffnungs-Streifen 'Moonrise Kingdom' (2012) und 'Midnight in Paris' (2011).
www.latimes.com facebook twitter
Welche Pflege ist die richtige? Wenn Eltern nicht mehr alleine klar kommen, sind ihre Kinder oft überfordert. Altenheim, Pflegeheim, Pflegehilfe aus Osteuropa, ambulanter Pflegedienst - was tun? Hier gibt's Infos und manch wertvollen Tipp.
www.tagesspiegel.de facebook twitter
SAAL ZWEI-AKTION
Women's Leadership Program 2013: Im April startet SAAL ZWEI das Management-Seminar Werte & Leadership für Frauen im mittleren Management. Mit State-of-the-art-Trainings, Austausch im vertraulichen Kreis unter Frauen, inspirierenden Referenten und ungewöhnlichen Orten, die in dieser Mischung einzigartig sind. In Kooperation mit KMS MINDSHIFT sowie STURM UND DRANG.
Module zu Leadership & Grenzerfahrungen sowie Innovation & Leadership folgen.
> Informationen & Anmeldung
MEISTGEKLICKT IN DER VORWOCHE
Rasanter Aufstieg, abruptes Ende - wie lernt man mächtig zu sein? Und wie kommt man ohne Einfluss klar? Interview mit Katja Kraus, Buchautorin und Ex-HSV-Vorstand. 
www.saalzwei.de facebook twitter
RAUSSCHMEISSER
In ist, wer sprechendes Schuhwerk hat. Findet zumindest Google, denn der Technologiekonzern hat jetzt einen 'Talking Shoe' vorgestellt. Auf der Bank sitzen? Langweilig! Nur sitzen? Bitte schneller!... Zum Glück ist dieser sprechende Drängler nicht für den Verkauf gedacht.
www.gamona.de facebook twitter

SAAL ZWEI abonnieren

Mittwoch ist SAAL ZWEI-Tag:

Erhalten Sie jeden Mittwoch die neue Ausgabe
des Online-Magazins für Frauen direkt in Ihr
Postfach: Businesstrends, Exklusiv-Interviews,
Karrieretipps, Lifestyle, ... – gratis!

Bekannt aus:

SAAL ZWEI-GASTAUTOREN

Christina Kufer
Nina Streeck
Tanja Kewes