Archiv

Ausgabe 15 vom 17.04.2013

DIESE WOCHE AUFGEFALLEN
Bild
Notiert von:
Petra Schäfer
freie Journalistin
"Bluewashing" statt "Greenwashing": Während sich Verbraucher hierzulande um Pferdefleisch und Bioeier sorgen, schwimmt aus den Meeren der nächste Skandal heran. Das einzige weltweit anerkannte Siegel für nachhaltigen Fischfang des Marine Stewardship Council (MSC) soll angeblich Kunden und Naturschützer hinters Licht führen. Zahlreiche der 170 zertifizierten Fischerei-Betriebe würden überhaupt nicht nachhaltig arbeiten, schreiben Forscher. Dabei zahlen Kunden extra mehr für das Siegel. 
www.nature.com facebook twitter
www.sciencedirect.com
VON MÄRKTEN UND MENSCHEN
Hoffnung für europäische Lehman-Gläubiger. Nach Angaben von Pricewaterhouse Coopers können hiesige Gläubiger der US-Bank doch mit einer vollen Rückzahlung der Schulden rechnen. Die Auszahlung soll schon bald erfolgen.
www.nytimes.com facebook twitter
Stromzähler denkt mit: Intelligente Zähler könnten für mehr Transparenz sorgen und den Verbrauch an Strom-Verfügbarkeit und -Preis anpassen. Datenschützer sehen jedoch ein Problem in der Daten-Speicherung durch die Energie-Anbieter. 
www.spiegel.de facebook twitter
Wirtschaft gegen Quote! Nach langem Ringen hat sich Ursula von der Leyen mit ihrer Forderung nach einer Frauen-Quote durchgesetzt: 30 % der Aufsichtsrats-Mandate ab 2020 - während die Opposition 40 % bis 2023 fordert. So oder so: Aus der Wirtschaft hagelt es Kritik.
www.handelsblatt.com facebook twitter
EXKLUSIVES SAAL ZWEI-INTERVIEW
Bild
Sandra Widmaier, Otto
Annika Busse, Beliya
"Männer wollen etwas werden, Frauen etwas tun"
Warum haben Frauen ab Mitte 30 die Nase voll und kehren dem Konzernleben den Rücken zu? Haben sie kein Durchhalte-Vermögen oder werden sie bewusst ausgebremst? Annika Busse, Co-Gründerin des Taschenherstellers Beliya, und Sandra Widmaier, Direktorin Personal bei der Otto Group, diskutieren im Streitgespräch über Teilzeitfallen, Chancen der Selbstständigkeit und Stolpersteine im Konzernleben.  
www.saalzwei.de facebook twitter
WER SICH BEWEGT
Bild
Nina Ehrenberg
Nina Ehrenberg ist neue Leiterin E-Commerce und Multichannel beim Warenhaus-Konzern Galeria Kaufhof. Die 41-jährige Onlinehandels-Expertin war bereits interimistisch für das Kölner Unternehmen tätig. Die Position war ein Jahr lang vakant.
www.1st-blue.com
Bild
Kathryn Mikells (Xerox)
Xerox setzt auf Frauen-Vorstand: Nach den Positionen des CEO, CTO, CIO, COO und CMO wird nun auch das Finanzressort weiblich besetzt: Kathryn Mikells wird ab Mai CFO und Executive Vice President des US-Drucker-Konzerns. Die 47-Jährige kommt von der Sicherheits-Firma ADT Corp. 
www.crn.de
Bild
Doris Schröder-Köpf
(SPD)
Doris Schröder-Köpf, 49, wird zur Integrations-Beauftragten der niedersächsischen rot-grünen Regierung. Damit übernimmt sie eine ehrenamtliche Funktion. Die SPD-Politikerin und Ehefrau des Altkanzlers Gerhard Schröder hält darüber hinaus ein Landtags-Mandat.
www.taz.de facebook twitter
DIE PERSÖNLICHE PERSPEKTIVE
Heute Kollege, morgen Chef. Wer befördert wird, weiß oft nicht, wie er mit den ehemaligen Mitarbeitern als Vorgesetzter umgehen soll. Ein souveränes Auftreten ist wichtig, Anbiedern kann schnell den Respekt kosten.
www.welt.de facebook twitter
...und wer ist Ihre Zielgruppe? Loten Sie aus, wer für Ihr Produkt Geld ausgeben würde, über- und unterschätzen Sie Ihre Reichweite nicht und vergleichen Sie, wie die Konkurrenz vorgegangen ist. Anleitung in zehn Schritten. 
www.entrepreneur.com facebook twitter
Effizient mit Tierbabys! Das Anschauen süßer Welpen und Kätzchen lässt uns konzentrierter arbeiten, weil positive Emotionen die Aufmerksamkeit steigern. Jetzt aber bitte nicht den ganzen Tag Tier-Videos gucken! Ein Blick in der Pause reicht vollkommen.
www.zeit.de facebook twitter
AUS DER COMMUNITY
Bild
Gyde Schmidt
Folke Kaempfe
Was machen eigentlich... die Ratiopharm-Zwillinge?
Acht Jahre waren sie das Werbegesicht des Generika-Herstellers Ratiopharm und flöteten "Gute Preise, gute Besserung" von der Mattscheibe. Zuletzt warben sie vier Jahre für die Versand-Apotheke Doc Morries, doch seit 2011 ist es still geworden um Folke Kaempfe und Gyde Schmidt. Wir haben nachgefragt bei den 35-Jährigen. ...
www.saalzwei.de facebook twitter
MITTENDRIN
Google im Kino: Nach der Facebook-Verfilmung folgt nun eine Komödie über die begehrten Praktikums-Plätze bei Google. Der Konzern nimmt's gelassen und erlaubte sogar Dreharbeiten auf dem Gelände; wohl auch, weil wenig Kritisches zu erwarten ist.
www.faz.net facebook twitter
Gemeinschaftskonto als Haftungsfalle? Für viele Paare ist es eine Selbstverständlichkeit - aber Vorsicht: Gläubiger können zur Pfändung darauf zurückgreifen, bei größeren Einzahlungen kann sogar eine Schenkungssteuer anfallen.
www.manager-magazin.de facebook twitter
Bild
Annerose Beurich
Buchhandlung Stories!
"Neu im April: 'Bonita Avenue' von Peter Buwalda mit allem, was eine griechische Tragödie braucht: Drastisch, tragend und bleibend. Wichtig finde ich 'Das Leuchten in der Ferne' von Linus Reichlin: Es ermöglicht einen ganz anderen Blick auf Afghanistan. Ungewöhnlich ist Michael Köhlmeiers Werk über Joel Spazierer, einen Soziopathen. Ein großer Wurf, der zugleich abstößt und fasziniert." ...
www.saalzwei.de facebook twitter
MEISTGEKLICKT IN DER VORWOCHE
Orientierungs-Jahr nach dem Turbo-Abitur: Das renommierte Salem-Internat startet ein Kolleg, um überforderte Jugendliche bei der Studienwahl zu unterstützen.
www.saalzwei.de facebook twitter
RAUSSCHMEISSER
Wie macht das Nashorn? Beim Essen jedenfalls geht es brutal vor - so wie die meisten seiner Kollegen aus dem Tierreich, hier plastisch dargestellt von einem jungen Herrn mit Hornbrille. Startet moderat und wird gegen Ende echt lustig.
www.youtube.com facebook twitter

SAAL ZWEI abonnieren

Mittwoch ist SAAL ZWEI-Tag:

Erhalten Sie jeden Mittwoch die neue Ausgabe
des Online-Magazins für Frauen direkt in Ihr
Postfach: Businesstrends, Exklusiv-Interviews,
Karrieretipps, Lifestyle, ... – gratis!

Bekannt aus:

SAAL ZWEI-GASTAUTOREN

Christina Kufer
Nina Streeck
Tanja Kewes