Archiv

Ausgabe 19 vom 21.05.2014

DIESE WOCHE AUFGEFALLEN
Bild
Notiert von:
Kathrin Bierling
Chefredaktion Burda Interm.
Bloggerin Modepilot.de
Unglaublich durchschnittlich: Normcore ist eine Bewegung, die fürs extrem Normale steht (normal & Hardcore) - und das hält vor allem in der Mode Einzug. Birkenstocks, Adiletten und grau-melierte Sweatshirts fallen darunter und sind von modisch motivierten 'Opionion Leaders' massig unter #normcore auf Instagram zu finden. Tageszeitungen und Modemagazine berichten darüber, von kritisch bis ungläubig.
www.latimes.com facebook twitter
www.nytimes.com
Ist es Mode oder ein Witz?
VON MÄRKTEN UND MENSCHEN
Airbag für den Kopf. Wem der Fahrradhelm zu unbequem und frisurenfeindlich ist, bekommt demnächst mit einem Hightech-Produkt aus Schweden eine Alternative: ein Airbag, wie ein Schal getragen, registriert Erschütterungen und bläst sich bei Bedarf auf.
www.guardian.co.uk facebook twitter
Golfen auf Chinesisch. Lange war der Sport verpönt, zeitweise sogar verboten. Immer noch sind Regierung und Umweltschützer skeptisch. Trotzdem erlebt Golf einen Boom in China. Schon gibt es mehr als tausend Plätze und eigene Turniere.
www.wsj.com facebook twitter
Indien im Umbruch: Absolute Mehrheit, das hat seit 30 Jahren keine Partei geschafft. Der designierte Premierminister Modi gilt als Wirtschafts-Experte, das Volk setzt große Hoffnungen in ihn. Guter Hintergrundtext mit vielen Kommentaren indischer Leser.
www.economist.com facebook twitter
EXKLUSIVES SAAL ZWEI-INTERVIEW
Bild
Manuela Schwesig
"Was haben Sie gegen die Quote, liebe Damen?"
Manuela Schwesig hat die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu ihrem Projekt gemacht, Familienarbeitszeit und 'Elterngeld plus' sind zentrale Themen auf ihrer Agenda. Wie passt der politische Wunsch nach berufstätigen Eltern aber eigentlich mit der steuerlichen Förderung von Ein-Verdiener-Ehen zusammen? Und wie lassen sich - angesichts der bevorstehenden Sommerferien - 13 Wochen Schulferien mit fünf, sechs Wochen Jahresurlaub vereinbaren? SAAL ZWEI hat die Ministerin, selbst Mutter eines 7-Jährigen, gefragt. Ihre Antworten zeigen, dass sie noch nicht für alle Probleme eine Lösung hat.
www.saalzwei.de facebook twitter
WER SICH BEWEGT
Bild
Ivy Ross
(Google+)
Ivy Ross ist neue Leiterin der Google Glass-Abteilung. Sie kommt von Art.com, einer Plattform für Kunst-Reproduktionen, wo sie als Marketing-Vorstand arbeitete. Ross' Aufgabe wird es sein, Design und Technik der Datenbrille, die in den USA für 1.500 $ verkauft wird, besser miteinander in Einklang zu bringen.
www.zdnet.de facebook twitter
Bild
Rebecca Kazav
(Mustang Group)
Rebecca Kazav, 36, ist als Einzelhandelsvorstand ins Führungsgremium des Jeans-Anbieters Mustang aufgestiegen. Neben den Ladengeschäften verantwortet sie die E-Commerce-Aktivitäten der Firma. Kazav ist seit 2006 im Haus, sie baute u.a. die Dependence in Hongkong mit auf.
www.markenartikel-magazin.de facebook twitter
Bild
Claudia Gärtner
Claudia Gärtner ist Thüringens Unternehmerin des Jahres: Mit Chipshop haben sie und ihr Mann eine Firma gegründet, die Weltmarktführer im Bereich Microfluidic ist und 65 Mitarbeiter beschäftigt. Einsatzbereiche ihrer Produkte sind biologische und chemische Labore.
www.thueringer-allgemeine.de facebook twitter
DIE PERSÖNLICHE PERSPEKTIVE
Bleiben Sie glaubwürdig! Gerade in Führungsjobs ist es wichtig, nicht zu übertreiben und einschätzbar zu bleiben. 5 Arten, wie Manager allzu leicht Vertrauen verspielen.
www.ceo.com facebook twitter
Zu wenig Selbstbewusstsein schadet - zu viel aber auch? Kürzlich wurde New York Times-Chefin Abramson gefeuert, vorgeblich wegen ihrer forschen Art. Das viel beschworene Selbstbewusstsein, das Frauen häufig fehlt, scheint nicht immer zu nutzen.
www.guardian.co.uk facebook twitter
Dem Shitstorm entkommen: Wer kein Desaster wie Burger King nach unvorteilhafter Presse möchte, sollte das Medienecho mit Google Alerts im Auge behalten, schnell reagieren und Kloutscore nutzen, um die Medienmacht der Kritiker zu berurteilen.
www.wiwo.de facebook twitter
www.youtube.com
Burger King entschuldigt sich per TV-Spot
TOP-MANAGERIN IM PROFIL
Bild
Marika Lulay
Vorstand GFT Technologies
"Wer mich kennen muss, kennt mich auch"
Marika Lulay hat Einfluss: Rund 2.500 Mitarbeiter arbeiten für GFT Technologies, zuletzt setzte der IT-Dienstleister 264 Mio. Euro um. Lulay ist COO der Firma - und trotzdem kennt kaum jemand außerhalb der Branche ihren Namen. Zu Recht, sagt die Informatikerin, das Geschäft werde beim Kunden gemacht, nicht in den Medien. Interview über Eigen-PR, IT-Deutschland auf den hinteren Rängen und das I-Phone als Heilsbringer. ...
In Kooperation mit
www.saalzwei.de facebook twitter
MITTENDRIN
Kokoschka in Wolfsburg. Noch bis zum 17.8. widmet sich eine Ausstellung im Kunstmuseum dem Expressionisten, der für seine Portraits bekannt ist. Die Nazis diffamierten seine Kunst als entartet. Heute hängt sein Bild Adenauers im Kanzleramt.
www.welt.de facebook twitter
Beschreiben Sie mit einem Wort Ihren Körper, bat eine Australierin 100 Frauen und war schockiert über den Selbsthass, den sie aus den Antworten heraushörte. Jetzt möchte sie eine Dokumentation über Schönheitswahn drehen. Der Trailer ist schon fertig.
www.brigitte.de facebook twitter
Depressionen im Kindergarten: Auch kleine Kinder leiden bereits an Depressionen und Angststörungen. Nicht nur genetische Komponenten können dies bewirken, sondern auch ein krankes Elternteil oder zu hoher Leistungsdruck.
www.sueddeutsche.de facebook twitter
MEISTGEKLICKT IN DER VORWOCHE
"Auf dieser Ebene ist nichts vorhersehbar." Tina Müller, Marketing-Vorstand von Opel, warnt davor, ausscheidende Dax-Vorständinnen als gescheitert abzustempeln. 
www.saalzwei.de facebook twitter
RAUSSCHMEISSER
Schwarzfahren - nur mit Versicherung! Die schwedische Organisation Planka.nu sammelt von ihren 500 Mitgliedern jeden Monat einen kleinen Betrag ein. Die fahren immer schwarz und bekommen die Gebühren, wenn sie erwischt werden, erstattet.
www.spiegel.de facebook twitter

SAAL ZWEI abonnieren

Mittwoch ist SAAL ZWEI-Tag:

Erhalten Sie jeden Mittwoch die neue Ausgabe
des Online-Magazins für Frauen direkt in Ihr
Postfach: Businesstrends, Exklusiv-Interviews,
Karrieretipps, Lifestyle, ... – gratis!

Bekannt aus:

SAAL ZWEI-GASTAUTOREN

Christina Kufer
Nina Streeck
Tanja Kewes