Archiv

Ausgabe 21 vom 05.06.2013

DIESE WOCHE AUFGEFALLEN
Istanbul: Eine Stadt, zwei sehr unterschiedliche Welten
Bild
Christina Kufer
Jura-Studentin, Journalistin
#OccupyGezi - mein Frühling in Istanbul: Was als türkisches Stuttgart21 begann, entwickelte sich schnell zum landesweiten Aufstand gegen Premier Erdogan. Ich schlafe seit einer Woche täglich mit dem "Topf-Protest" meiner Nachbarn und dem Surren der Hubschrauber ein. Hier meine persönlichen Eindrücke. ...
www.storify.com facebook twitter
www.youtube.com
Bild
Stefanie Bilen
SAAL ZWEI
Türkische Unternehmerinnen verkündeten weitab vom Aufstand der Massen ihre eigene Revolution. Bei einem Treffen mit Top-Frauen aus aller Welt präsentierten sie stolz und selbstbewusst ihre Firmen und Ideen. Noch ist die berufliche Selbstständigkeit in dem patriarchalisch geprägten Land ein Privileg. Doch wie sagte eine der Rednerinnen selbstironisch: "Frauen sind wie Teebeutel: Man weiß erst, wie stark sie sind, wenn man sie in heißes Wasser wirft." ... 
www.saalzwei.de facebook twitter
www.youtube.com
VON MÄRKTEN UND MENSCHEN
Italiener satteln um. Schon zwei Jahre in Folge sind in Italien mehr Fahrräder als Autos verkauft worden. In Rom hat sich die Zahl der Radler verzehnfacht. In die Pedale zu treten, ist "in" und wird unterstützt durch neue Radwege.
www.zeit.de facebook twitter
Nach der Banken-Aufsicht jetzt die Großkonzern-Aufsicht? Ein US-amerikanischer Regierungs-Ausschuss will systemrelevante Unternehmen künftig stärker überwachen. Die Konzerne müssen mit Regulierungen rechnen, dürfen aber auch günstige Kredite erwarten, da "too big to fail" einer Bürgschaft des Staates gleichkommt.
www.washingtonpost.com facebook twitter
Keine Gen-Pflanzen für Europa. Der US-Saatgutkonzern Monsanto gibt den Kampf um den Anbau gentechnisch veränderter Pflanzen in Europa auf. Zumindest in einige EU-Staaten wird Gen-Mais aber weiter importiert.
www.taz.de facebook twitter
SAAL ZWEI-AKTION
Ihre Unterstützung ist gefragt! Wie teuer darf eine ganztägige Ferienbetreuung sein? Amazon-Gutscheine à 20 Euro zu gewinnen!
Eine SAAL ZWEI-Leserin plant die Gründung eines hochwertigen Ferien-Tagescamps in Frankfurt. Die Idee: Ein spannendes Programm, von dem Schulkinder und ihre Eltern gleichermaßen profitieren…
> Zur Umfrage: Gründungsvorhaben unterstützen und gewinnen!
AUF EINE TASSE KAFFEE MIT...
Bild
Eva Fricke
"Existenzängste gehören dazu"
Eva Fricke ist Winzerin im Rheingau. Sie hat nicht geerbt und auch nicht eingeheiratet, sondern ihren Betrieb alleine aufgebaut. Seit 2011 arbeitet sie Vollzeit für ihr Weingut - mit großem Erfolg: Die Unternehmerin verkauft ihre Weine weltweit, kürzlich wurde die 35-Jährige als "Newcomer des Jahres" ausgezeichnet. Interview mit einer Top-Winzerin über die Natur als Taktgeber, Frauen-Bünde im Weinbau und spanische Träume.
www.saalzwei.de facebook twitter
WER SICH BEWEGT
Bild
Tina Kirfel
(Hapag Lloyd)
Die Vertriebsdirektorin der Hapag-Lloyd Kreuzfahrten, Tina Kirfel, wechselt zu LCC, dem weltweit größten Reisebüro-Franchiseanbieter. Als Bereichsleiterin "Marketing, Touristik und Vertriebsstrategie" wird sie die enge Zusammenarbeit mit den internationalen Franchisebüros vorantreiben.
www.touristik-aktuell.de facebook twitter
Bild
Nina Gerhardt
(RTL Radio Deutschland)
Die Juristin Nina Gerhardt, 36, macht ab September bei RTL Radio Deutschland Politik: Sie wird Leiterin Medienpolitik und Kommunikation. Zuvor war Gerhardt bereits beim Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger e.V. Referentin für Medienpolitik.
www.wuv.de facebook twitter
Bild
Evi Brandl, die 74-jährige Inhaberin der bayerischen Metzgerei Vinzenz Murr, möchte sich nicht mehr mit ihrem 90%-Anteil am Modelabel Aigener zufriedengeben und bietet den Restaktionären an, ihre Aktien für je 200 Euro zu kaufen.
www.handelsblatt.com facebook twitter
DIE PERSÖNLICHE PERSPEKTIVE
Geschäftsessen als Hindernislauf: Darf man eine Vorspeise essen, wenn der Gegenüber keine will? Nimmt man das teuerste Gericht oder bleibt man bescheiden? Viele Fragen, die hier in acht Gängen beantwortet werden. 
www.faz.net facebook twitter
Männer sind die besseren Lügner. Wenn sie die Unwahrheit sagen, machen sie sich größer: reicher, schneller etc. Wenn Frauen schwindeln, machen sie sich kleiner: jünger, weniger Gewicht, weniger Sex-Partner. Kommt Ihnen das bekannt vor?
www.forbes.com facebook twitter
"Machen Sie das mal, Sie können das doch so gut..." Auch wenn man Sie noch so charmant bittet: Versuchen Sie sich im Nein-Sagen. Manchmal führt das sogar dazu, dass man Sie das nächste Mal nicht mehr fragt. 
www.forbes.com facebook twitter
AUS DER COMMUNITY
Bild
Astrid Mayerhoefer
Als Investmentbankerin arbeitete Astrid Mayerhoefer 70 bis 80 Stunden, doch ihre Aufgabe gefiel ihr: "Weil man bei jedem Projekt Kontakt zu den Entscheidungs-Trägern hat." Heute hat die 43-Jährige geregeltere Arbeitszeit, sie ist COO einer Investmentbank - und Mutter von drei Kindern. Mayerhoefer erzählt, warum sie sich für einen Finanzjob entschieden hat: Weil er Entscheidungsspielraum bedeutet. ...
www.saalzwei.de facebook twitter
SAAL ZWEI-AKTION
SAAL ZWEI hat sich für emotion bei mächtigen Frauen umgehört 
Zahlenjobs sind langweilig? Mitnichten! Wer mit Zahlen zu tun hat, Budgets verwaltet oder akquiriert, hat Gestaltungsspielraum. SAAL ZWEI hat Managerinnen interviewt, die ein Milliardenbudget verwalten - oder im Auftrag ihres Arbeitgebers das Geld mit vollen Händen ausgeben dürfen. Nächste Woche am Kiosk.
MITTENDRIN
Art Basel - ein Wegweiser: Am 13.06. beginnt die weltgrößte Kunstmesse in der Schweiz mit mehr als 2500 Kunstschaffenden. Bilder, Rauminstallationen, Kompositionen, Filme... hier gibt es einen kleinen Guide durch den Kunst-Dschungel!
www.annabelle.ch facebook twitter
Wie wäre es mit einem Dienst-Fahrrad? ...das bringt jetzt die gleichen Steuer-Vorteile wie ein Dienstwagen. Und beim Leasing-Modell kann man es nach ein paar Jahren günstig erwerben.
www.spiegel.de facebook twitter
Ein Paradies hinterm Haus. Stadtgärten sind klein, können mit dem richtigen Gärtner aber zur Oase werden. Konzentrieren Sie sich auf eine Pflanzen-Familie: Das schafft Struktur und lässt das Stück Grün gleich viel größer wirken.
www.wiwo.de facebook twitter
MEISTGEKLICKT IN DER VORWOCHE
Wie gelingt der Wiedereinstieg? Am ehesten, wenn man gar nicht ganz draußen war. Weil man Kontakt gehalten hat. Interview mit Personalerinnen und einer Working Mum.
www.saalzwei.de facebook twitter
RAUSSCHMEISSER
Penelope Cruz - das ältestes Bond-Girl aller Zeiten. Kein Mädchen im Teenager-Alter, nein, James Bond bekommt jetzt eine richtige Frau an seine Seite: Die Spanierin wird mit 40 ältestes Bond-Girl - außer, man zählt Judi Dench alias "M" mit!
www.guardian.co.uk facebook twitter

SAAL ZWEI abonnieren

Mittwoch ist SAAL ZWEI-Tag:

Erhalten Sie jeden Mittwoch die neue Ausgabe
des Online-Magazins für Frauen direkt in Ihr
Postfach: Businesstrends, Exklusiv-Interviews,
Karrieretipps, Lifestyle, ... – gratis!

Bekannt aus:

SAAL ZWEI-Gastautoren

Kathrin Werner
Birga Teske
Eva Buchhorn