Archiv

Ausgabe 35 vom 05.09.2012

DIESE WOCHE AUFGEFALLEN
Bild
Notiert von:
Beatrice Kemner
M.A. Medienmanagement
San Francisco
Kein Dach über dem Kopf, aber trotzdem online: Täglich sehe ich Menschen in meinem Stadtteil Haight Ashbury, die auf der Straße leben, ihr Hab und Gut in Einkaufswagen verstaut. Viele von ihnen sind noch nicht einmal Mitte 20. Eine neue Studie zeigt jedoch: 75 % nutzen Social Media, ähnlich wie College-Studenten. Der Begriff der 'digitalen Kluft' ist also längst überholt.
www.theatlantic.com facebook twitter
www.huffingtonpost.com
Obdachlose finden Hilfe durch Facebook & Co.
VON MÄRKTEN UND MENSCHEN
Rihanna-Aufregung bei Nivea gefällt der Börse. Als der neue Beiersdorf-Vorstand Stefan Heidenreich den US-Popstar kürzlich öffentlichkeitswirksam als Werbeikone abservierte, düpierte er zwar seinen Vorgänger, machte sich aber international bekannt. Jetzt notiert die Beiersdorf-Aktie auf Allzeithoch.
www.wallstreetjournal.de facebook twitter
Ägyptens Staats-TV zeigt Moderatorin mit Kopftuch - zum ersten Mal seit mehr als 50 Jahren. Unter dem Ex-Präsidenten Hosni Mubarak war dies verboten. Beobachter fürchten eine Islamisierung der Medien.
www.bbc.co.uk facebook twitter
Bettina Wulff kämpft um ihr Ansehen. Im November soll ihr Buch "Meine Sicht der Dinge" erscheinen. Was drin steht, ist unbekannt, was die Frau des Ex-Präsidenten erreichen will, scheint offensichtlich: Sich rehabilitieren.
www.cicero.de facebook twitter
EXKLUSIVES SAAL ZWEI-INTERVIEW
Bild
Christina Virzí
The Female Factor
"Unsere Kandidatinnen sind auf angenehme Weise zielstrebig"
Heiner Thorborg, Grandseigneur der deutschen Personalberater, will mit Frauen wachsen. Eine neue Tochtergesellschaft soll gezielt weibliche Führungskräfte in die Konzerne bringen. Interview mit seiner Geschäftsführerin Christina Virzí über Frauen mit Potenzial und meuternde Männer.
www.saalzwei.de facebook twitter
WER SICH BEWEGT
Bild
Susanne Sciacovelli
Susanne Sciacovelli verantwortet bei Airberlin Vertrieb und Marketing des neu zusammengefassten Bereichs Südeuropa. Die gebürtige Italienerin, 41, war bislang Generaldirektorin für Italien. Sie hat BWL und Psychologie in Leiden und New York studiert.
www.airportzentrale.de facebook twitter
Bild
Kathrin Weber
Kathrin Weber,35, ist jetzt Partnerin in die Wiener Kanzlei für Gesellschaftsrecht, Torggler. Die Expertin für Gesellschaftsrecht, Umgründungen und M&A kommt von Schönherr, einer der größten Kanzleien Österreichs.
www.juve.de facebook twitter
Monika Lüke soll offenbar neue Berliner Integrationsbeauftragte werden. Die Völkerrechtlerin, Jahrgang 1969, war zuletzt Geschäftsführerin der deutschen Sektion von Amnesty International und arbeitete davor für die heutige GIZ.
www.tagesspiegel.de facebook twitter
DIE PERSÖNLICHE PERSPEKTIVE
Kann man ethisches Verhalten an Business Schools lehren? So wie es jetzt gemacht wird, funktioniert es jedenfalls nicht. Ein neuer Ansatz sei nötig, meinen diese Autoren.
www.slate.com facebook twitter
Thinking out of the Box: "Build a Bear"-Gründerin Maxine Clark und Kip Tindell, Chef von "Constainer Store", haben einen Tag lang ihren Arbeitsplatz miteinander getauscht. Ergebnis: Neue Eindrücke, Inspiration und mehr Motivation als nach jedem Führungskräftetraining. Einfach mal nachmachen!
www.foerster-kreuz.com facebook twitter
Lockt das Ausland? Der Partner bekommt einen Job in Übersee, doch was tun mit der Frau? Nur wenige Unternehmen wissen, womit sie die bessere Hälfte locken können. Denn falls diese keine Arbeitserlaubnis bekommt, sind die Möglichkeiten tatsächlich gering.
www.harvardbusinessmanager.de facebook twitter
COMMUNITY: 9 FRAGEN AN...
Bild
...Kirsten Dahler
Dahler & Company
"Ein Abendessen in der Thái Công Lounge in der Hafencity in Hamburg war zuletzt meine spannendste Business-Veranstaltung, zu dem der Designer Thái Công eingeladen hatte. Công ist ein gebürtiger Vietnamese, der sich in der Innenarchitektur einen Namen gemacht hat. Immer wieder inspirierend finde ich auch die Treffen vom VDU, wo ich seit 2009 Mitglied bin."
Die anderen acht Antworten lesen Sie hier... facebook twitter
MITTENDRIN
"Wir neuen Deutschen": Junge Frauen mit ausländischen Wurzeln bringen unter diesem Titel am kommenden Freitag ein Buch heraus. Da alle drei als Redakteurin der "Zeit" arbeiten, ist mediale Aufmerksamkeit für das Werk so gut wie garantiert.
www.rowohlt.de facebook twitter
Future Shopping: Diese Online-Boutique wechselt die Farbe der gezeigten Mode nach mündlicher Aufforderung durch den User. Eine Spielerei, die aber zeigt, wie viel Musik im Einkaufen über das Internet steckt.
www.lesmads.de facebook twitter
Zu jung für einen Herzinfarkt? Geht gar nicht: Bis zu 15 Prozent aller Infarkte treffen Menschen unter 45. Gründe können Übergewicht oder auch Schlafstörungen sein - die Symptome sind höchst unterschiedlich. Allzu häufig werden jüngere Menschen mit einer Fehldiagnose nach Hause geschickt.
www.nytimes.com facebook twitter
MEISTGEKLICKT IN DER VORWOCHE
Dürfen Chefs dick sein? Nein - und Frauen noch viel weniger als Männer. Neue Schönheitsideale etablieren sich im Job, still und leise.
www.derbund.ch facebook twitter
SAAL ZWEI-AKTION
Das Netzwerk wächst! Gleich SAAL ZWEI weiterempfehlen.
Vorigen Freitag fand der erste SAAL ZWEI-Sommerabend statt, mit Wegbegleitern aus Wirtschaft und Medien (www.saalzwei.de/presse). Wir möchten uns weiter vernetzen und freuen uns über jede Empfehlung.  
> SAAL ZWEI empfehlen und gewinnen!
RAUSSCHMEISSER
Zeitvertreib im Straßenverkehr: In Hildesheim können sich Fußgänger jetzt die Wartezeit an der roten Ampel vertreiben - dank des Spielchens Streetpong. Mit ein bisschen Glück lernen sie dabei sogar nette Passanten kennen.
www.vimeo.com facebook twitter

SAAL ZWEI abonnieren

Mittwoch ist SAAL ZWEI-Tag:

Erhalten Sie jeden Mittwoch die neue Ausgabe
des Online-Magazins für Frauen direkt in Ihr
Postfach: Businesstrends, Exklusiv-Interviews,
Karrieretipps, Lifestyle, ... – gratis!

SAAL ZWEI-GASTAUTOREN

Kathrin Bierling
Eva Buchhorn
Anna Marohn