Archiv

Ausgabe 38 vom 16.11.2016

DIESE WOCHE AUFGEFALLEN
Bild
Stefanie Bilen
SAAL ZWEI-Co-Gründerin
(Foto: Rieka Anscheit)
"Merken Sie es auch? Allmählich steigt der Stresspegel - Weihnachten steht quasi vor der Tür. Einladungen trudeln ein, Grußkarten für Geschäftspartner sollen geschrieben, Geschenke besorgt werden. Die Kinder freuen sich auf Adventskalender, Lehrer laden zu Bastelvor- und Backnachmittagen ein - und inmitten dieses Trubels soll Besinnlichkeit aufkommen!? Ich habe mich zum Mut zur Lücke entschieden. Ich werde nicht auf jeder Feier tanzen und (leider!) auch nicht jedem geschätzten Geschäftskontakt schreiben; weil ich die Vorstellung schrecklich finde, nur noch von A nach B zu hasten, wobei doch Ruhe einkehren soll. In diesem Sinne: Schenken Sie sich einen ruhigen Moment und genießen die Lektüre unserer Schwerpunkt-Ausgabe!" Ihre Stefanie Bilen
VON MÄRKTEN UND MENSCHEN
Geschenktes Geld: In Europa ist das Grundeinkommen mittlerweile ein viel diskutiertes Thema. Für Amerikaner scheint der Gedanke des 'Basic Income' hingegen sehr abwegig. Ausgerechnet dort hat der Autor dieser Geschichte durch Crowdfunding einen Selbstversuch gewagt, mit erstaunlichen Erkenntnissen. 
www.vox.com facebook twitter
Ein Acker gegen Einsamkeit: In einem Zeitalter, das geprägt ist von Individualisierung und Vereinsamung, soll im niedersächsischen Wendland ein Gegenentwurf dazu entstehen. Auf einem gerodeten Maisfeld soll das Dorf der Zukunft entstehen, in dem man sich Gemeinschaft und Solidarität schenkt.
www.sueddeutsche.de facebook twitter
Ist das ein Markt? Das Berliner Start-Up Femna will Kräuter-Produkte für Frauen sexy machen und verkauft Libido-Tee namens "Sex Machine" oder PMS-Getränke namens "No woman no cry". Die beiden Gründerinnen wollen so mit dem Tabuthema 'Weibliche Gesundheit' brechen.
www.thechanger.org facebook twitter
EXKLUSIVES SAAL ZWEI-INTERVIEW
Bild
(Quelle: Pixaby)
Was wir dieses Jahr schenken wollen
Eigentlich haben wir doch schon alles. Unsere Eltern, Partner, Freundinnen auch. Deshalb finden wir es überflüssig, auf Biegen und Brechen Nippes zu kaufen, nur damit wir etwas überreichen können. Abgesehen von diesen kleinen (Fast-)Must-Haves. Eignen sich hervorragend, um sich auch selbst eine Freude zu bereiten.
www.saalzwei.de facebook twitter
DIE PERSÖNLICHE PERSPEKTIVE
Ein Goodie zum Feierabend: Entweder man hetzt aus dem Büro oder verplempert die letzten Minuten vor dem Nachhause-Gehen. Dabei ist es genauso wichtig, seinen Arbeitstag richtig zu beenden, wie ihn richtig zu starten. Was man deshalb in den letzten Minuten an seinem Arbeitsplatz tun sollte:
www.businessinsider.de facebook twitter
SAAL ZWEI-AKTION
Unter dem Motto "Fight the Power! Uniting rebellious minds to inspire challenge" bringt Telefonica Open Future die internationale Eventreihe #womensage nach Deutschland. Am 17.11. findet im Rahmen des International Women's Entrepreneur Day beim Telefonica Accelerator Wayra die erste Paneldiskussion zu 'Female Entrepreneurship' mit Speakern wie Corinne Sawers (SystemiQ), Bianca Praetorius (theredlab) und Karoline Bader (Parkpocket) statt.
> Hier geht's zur Anmeldung.
Morgenstund hat Gold im Mund: Der Mensch ist ein Gewohnheitstier, deshalb können Routinen vieles vereinfachen. Gerade am Morgen sollte man sich die Zeit nehmen, um gut in den Tag zu starten. Sechs verschiedene Morgenroutinen, sogar für Morgenmuffel:
www.themuse.com facebook twitter
MANAGEMENT-TIPP, GANZ PERSÖNLICH
Bild
Karin Probst
Beraterin, Coach
"Die schönste Art, egoistisch zu sein"
Viele Menschen kennen das: Man weiß genau, was einem gut täte, man kommt nur so selten dazu. Und wenn man doch endlich mal gut zu sich selbst ist, plagt einen das schlechte Gewissen. Karin Probst beschreibt in unserer Management-Kolumne, warum wir uns im "Ambivalenz-Management" üben sollten - es ist ohnehin unmöglich, es allen recht zu machen - und wieso es überlebenswichtig ist, regelmäßig an sich selbst zu denken.
www.saalzwei.de facebook twitter
MITTENDRIN
Personalisierte Ernährung: Der neueste Gesundheitstrend geht hin zu passgenau zugeschnittenen Ernährungstipps. Dabei soll die Nahrungsaufnahme gezielt auf die Gene und DNA abgestimmt werden, versprechen zumindest die Anbieter 'intelligenter Nahrung'.
www.wired.de facebook twitter
Vorfreude ist immer noch die schönste Freude. Lonely Planet hat seine „Best of Travel“- Liste für 2017 veröffentlicht. Ob Entspannungsurlaub am Strand oder Abenteuerreise, für jeden Urlaubsreifen ist etwas dabei. Fangen Sie an zu träumen… 
www.handelsblatt.com facebook twitter
#Sponsored Post
Bild
Romantik Hotel auf der Wartburg
Einladung zur Zeit-Reise. Kostbar im hektischen Alltag: eine Auszeit, nur für sich selbst. Wie wäre es, mal wieder inne zu halten und Tagebuch zu schreiben? Oder mit einem langen Spaziergang in der Natur nach einer wohltuenden Massage? Ein wunderbarer Ort dazu ist das Romantik Hotel auf der Wartburg. Denn hier, hoch über Eisenach, stehen Muße, Kultur und Kulinarik bei "Zeit für mich" an erster Stelle.
www.wartburghotel.de facebook twitter
DIY-Adventskalender. Falls Sie in Bastellaune sind und sich die Zeit nehmen wollen: Hier sind 24 Ideen für selbstgemachte Kalender. Von der Origami- bis zur Gewürz-Variante.
www.ksta.de facebook twitter
APPLAUS FÜR...
Bild
...Sabine Herbst
Coach und Paarberaterin
"Wo ist das Prickeln geblieben...?"
#SponsoredPost. Wenn Routine in eine Beziehung gekehrt ist, tauchen häufig die ersten Probleme auf. Sabine Herbst kennt das Phänomen und hat deshalb mithilfe ihrer Coaching-Erfahrung eine Methode entwickelt, die Paaren hilft, ihr Zusammensein zu beleben. Voraussetzung ist, dass beide die Bedürfnisse des anderen kennen und akzeptieren. Das Charmante an Herbsts Ansatz: Ihre Beratung dauert allenfalls ein paar Wochen - und die Erkenntnisse sind sogar im Job anzuwenden.
www.saalzwei.de facebook twitter
30 Min.-Speed Coaching gewinnen facebook twitter
SAAL ZWEI-AKTION
Wofür brennen Sie? Sind Sie Macherin, Ideengeberin oder Gründerin und wünschen sich mehr Öffentlichkeit? Haben Sie ein wichtiges Projekt gestartet und finden es schade, dass so wenige davon erfahren? Erzählen Sie der SAAL ZWEI-Community davon - wir bieten Ihnen in der Reihe "Applaus für..." eine Bühne!
> Applaus für... Sie! Zu den Infos.
MEISTGEKLICKT IN DER VORWOCHE
Bild
Neela Montgomery
Vorstand, Otto Group
Das Netzwerk Generation CEO expandiert. Der 2007 vom Personalberater Heiner Thorborg gegründete Zirkel nimmt neun neue Managerinnen auf. Der Unterschied zu den bisherigen Jahrgängen: Acht von ihnen sind bereits Mitglied eines Vorstandsgremiums, darunter Tina Müller von Opel und Birgit Bohle von der Deutschen Bahn.
www.saalzwei.de facebook twitter
RAUSSCHMEISSER
Die Zeit zurückdrehen! Geht nicht? Fotograf Chris Porsz hat genau das getan und Fotos, die er vor 40 Jahren in seiner Heimatstadt Peterbourough gemacht hat, mit denselben Protagonisten nachgestellt. 7 Jahre verbrachte er damit, seine Fotomodelle aufzuspüren und ihnen mit seinem Werk "Réunions" kostbare Erinnerungen geschenkt.
www.designyoutrust.com facebook twitter

SAAL ZWEI abonnieren

Mittwoch ist SAAL ZWEI-Tag:

Erhalten Sie jeden Mittwoch die neue Ausgabe
des Online-Magazins für Frauen direkt in Ihr
Postfach: Businesstrends, Exklusiv-Interviews,
Karrieretipps, Lifestyle, ... – gratis!

SAAL ZWEI-GASTAUTOREN

Sabine Kartte
Petra Schäfer
Bea Kemner