Archiv

Ausgabe 39 vom 23.10.2013

DIESE WOCHE AUFGEFALLEN
Bild
Notiert von:
Claudia Wanner
Hongkong-Korrespondentin
SAAL ZWEI-Gastautorin
"Airpocalypse" is back – der Herbst lässt die Pekinger erneut unter Mega-Luftverschmutzung leiden. Passend zur Warnung der WHO, dass ein hoher Anteil von Schmutzpartikeln in der Luft genauso als krebserregend einzustufen ist wie Asbest oder Zigarettenrauch, zwingt die Stadtregierung jetzt viele Privatwagen zum Stillstand. Ein Anfang, aber für strahlend blaue Herbst- und Winterhimmel über Peking wird das nicht genügen.
www.welt.de facebook twitter
www.nytimes.com
SAAL ZWEI-AKTION
Sicher durch die Social Media-Landschaft mit SAAL ZWEI-Webinaren
Hand aufs Herz: Wissen Sie, was sich hinter dem Begriff "Social Media" verbirgt? Oder wenn Sie die Frage langweilt: Sind Sie sich sicher, dass Sie Social Media effizient für Ihren Job und Ihre Karriere einsetzen? In Kooperation mit Social Media Führerschein bietet die SAAL ZWEI-Akademie zeitgemäße Social Media-Fortbildungen an. Zu exklusiven Konditionen!
> Zu den SAAL ZWEI-Webinaren
VON MÄRKTEN UND MENSCHEN
Großbritannien setzt weiter auf Atomkraft und baut unbeeindruckt von den jüngsten Problemen in Fukushima ein neues Kraftwerk. Begründung: Sinkende Energiekosten. Bis 2030 könnte die Stromrechnung eines Verbrauchers um 77 Pfund pro Jahr fallen.
www.bbc.co.uk facebook twitter
Transferwise bietet Auslandsüberweisungen für Expatriates und Firmen. Das estländische Start-up mit namhaften Investoren hat bereits 300 Mio. Euro transferiert, zu deutlich geringeren Gebühren als Banken. Jetzt ist der Dienstleister in Deutschland aktiv.
www.wsj.de facebook twitter
Nachrichten in der Brille sehen: Watchup ist der erste Dienst, der seine News auf 'Google Glass' zeigt. Personalisiert und aus Quellen wie Reuters, AP oder Euronews. (Das Werbevideo zeigt, wie Nachrichten-Konsum künftig aussehen kann.)
www.fastcompany.com facebook twitter
EXKLUSIVES SAAL ZWEI-INTERVIEW
Bild
Sina Trinkwalder
Manomama
„Ich habe Unternehmer-Rückgrat entwickelt“
Als die Augsburger Werberin 2010 Manomama gründete, wollte sie sozial benachteiligte Menschen in Lohn und Brot bringen. Heute beschäftigt Sina Trinkwalder mehr als 140 Mitarbeiter - ganz ohne Hierarchien und übertriebene Gewinnmaximierung. Im Interview mit SAAL ZWEI-Autorin Sylvia Schaab plaudert die 35-jährige Manomama-Chefin über selbstgemachte Wunder, rückständige Banker und ihre Fortschritte als Unternehmerin.
www.saalzwei.de facebook twitter
WER SICH BEWEGT
Bild
Petra Rulsch (JDB Medien)
Petra Rulsch, 42, übernimmt als Mitglied der Geschäftsführung die Leitung des PR-Bereichs bei JDB Media. Sie kommt vom Schmuckhersteller Thomas Sabo, wo sie erst im August angeheuert hatte. Zuvor war sie bei Gruner & Jahr.
www.kress.de facebook twitter
Bild
Frauke Petry
(Tom Dräscher)
Frauke Petry, 38, meldet Insolvenz an: Die promovierte Chemikerin und Chefin der Sachsen-AfD (Alternative für Deutschland) verkündet das Aus ihrer Firma Purinvent, einem Hersteller von Reifendichtmittel aus neuartigem Material. Petry hatte für ihre Idee einen Gründerpreis sowie den Darboven Idee-Förderpreis erhalten. Nun hofft sie auf einen Investor.
www.bild.de facebook twitter
Melody Harris-Jensbach, Mitglied des Vorstands, verlässt den Modeanbieter Esprit nach nicht einmal zwei Jahren. Die 52-jährige sucht neue Herausforderungen und will eine breitere Rolle jenseits der reinen Produkt-Verantwortung übernehmen. Harris-Jensbach kam 2011 von Puma, wo sie als Nachfolgerin des CEOs gehandelt worden war.
www.textilwirtschaft.de facebook twitter
DIE PERSÖNLICHE PERSPEKTIVE
Coach kann jeder! Oder doch nicht? Die Wenigsten, die sich mit Coaching selbstständig machen, können von ihrem Job leben. Das Angebot der Damen und Herren Business- und Life-Coaches ist zu groß. Falls Sie auch über eine solche Job-Option nachdenken: Überlegen Sie gut, wie Sie sich differenzieren wollen.
www.spiegel.de facebook twitter
Arbeitszeugnis selber schreiben. Wenn Ihr Chef Ihnen den ersten Entwurf überlässt: Formulieren Sie individuell, vermeiden Sie Textbausteine und holen sich ggf. Hilfe vom Profi. Verstehen Sie es als Investition in die Zukunft.
www.karrierebibel.de facebook twitter
ANZEIGE


7. und 8. November 2013, Frankfurt am Main

CIO(f) - FRAUEN IM IT-MANAGEMENT
Kamingespräch zu „Führungskultur und Anerkennung“ mit Podiumsgästen, u. a. von Deutsche Telekom, Zeitverlag Gerd Bucerius, RWE IT. Praxisbeiträge: Projekt- und Portfoliomanagement.
> Alle Informationen und Anmeldung
Stressfaktor Pendeln. Egal ob täglich oder nur am Anfang der Woche: Längere Strecken zum Arbeitsort bedeuten Belastung und ggf. psychische Erkrankungen. Auch die Beziehung leidet, wenn man versucht, am Wochenende alles nachzuholen. Falls Sie die Wahl haben: Arbeiten Sie lieber wohnortnah.
www.wiwo.de facebook twitter
AUS DER COMMUNITY
Bild
Randi Zuckerberg
(Brian Solis)
Randi Zuckerberg geht unter die Kinderbuch-Autoren: Die Schwester des Facebook-Gründers Marc Zuckerberg veröffentlicht mit "Dot" ein Bilderbuch, das einen angemessenen Umgang mit Rechnern und Sozialen Netzwerken zeigen will. Kommentatoren sehen darin einen Affront gegen ihren Bruder, für den sie bis 2011 als Marketing-Chefin von Facebook arbeitete. Weil Dot, so der Name der kindlichen Hauptfigur, zum Abschalten von Facebook & Co. animiere.
www.saalzwei.de facebook twitter
MITTENDRIN
Zipperlein im Alter. Was tun, wenn plötzlich dunkle Härchen auf der Oberlippe wachsen, Sex aufgrund der Menopause unangenehmer wird oder Alterswarzen auftreten? Hier gibt's Antworten auf Fragen, die man nicht zu stellen wagt.
www.huffingtonpost.com facebook twitter
Sauna gegen Muskelkater? Schwitzen nach dem Sport hilft nicht gegen die Muskel-Verletzungen, die durch die Bewegung entstanden sind. Die Wärme kann zwar das Wohlbefinden vorübergehend steigern, verhindert oder verkürzt den Kater aber nicht.
www.spiegel.de facebook twitter
Taschengeld-Lektionen: Schon 3- bis 5-Jährigen darf man zeigen, dass man für manche Dinge sparen muss, 6- bis 10-Jährige können bei Kauf-Entscheidungen einbezogen werden und mit den Älteren ist es wichtig zu besprechen, wie viel Unterstützung in der Ausbildung möglich ist. Finanz-Lektionen für jedes Alter.
www.forbes.com facebook twitter
MEISTGEKLICKT IN DER VORWOCHE
Macht lässt sich durch Körpersprache und Gesten demonstrieren. Auch wenn die Inhalte nicht überraschen: Dieses Video veranschaulicht Wichtiges in 2.17 Minuten.
www.zeit.de facebook twitter
RAUSSCHMEISSER
Vorsicht, fliehende Brieftasche! Die jüngste Innovation aus Japan: Ein Portemonnaie, das wegläuft, wenn gerade gespart werden muss, um Hilfe schreit oder die Mutter anruft, wenn man trotzdem shoppen möchte. Ob's wirklich hilft?
www.mashable.com facebook twitter
Ein Letztes: Im August hatten wir über Phubbing berichtet - jene Unsitte, dass Menschen im persönlichen Gespräch ständig auf ihr Smartphone starren. Jetzt wurde bekannt: Phubbing ist keine Erfindung eines Studenten, wie angenommen, sondern der Werbeagentur McCann High Fives im Auftrag eines Verlages, der ein Wörterbuch herausgibt.
www.intmag.de facebook twitter

SAAL ZWEI abonnieren

Mittwoch ist SAAL ZWEI-Tag:

Erhalten Sie jeden Mittwoch die neue Ausgabe
des Online-Magazins für Frauen direkt in Ihr
Postfach: Businesstrends, Exklusiv-Interviews,
Karrieretipps, Lifestyle, ... – gratis!

Bekannt aus:

SAAL ZWEI-GASTAUTOREN

Kathrin Bierling
Eva Buchhorn
Anna Marohn