Archiv

Ausgabe 42 vom 03.12.2014

DIESE WOCHE AUFGEFALLEN
Bild
Notiert von:
Christina Kufer
Jura-Studentin, Journalistin
SAAL ZWEI-Gastautorin
"Nächstes Ziel: Job mit Sinn. Wir wollen nicht den schicken Dienstwagen, nicht das große Geld, sondern suchen vor allem eine sinnvolle Aufgabe. Das ist die übliche Definition für meine Generation, die vielzitierte Generation Y. Für die Suche nach dem Sinn haben Freunde von mir ein Navigationssystem entwickelt: Die Plattform "50WegezumJob" will mit proaktiven Übungen und Tipps dabei helfen, der Traum-Karriere näher zu kommen. Es ist ein Tool nicht nur für die Generation Y. Die Suche nach dem Job mit Sinn kann in jedem Lebensabschnitt beginnen."
www.saalzwei.de facebook twitter
"Suche Job, der die Welt verändert" - Do Good-Portale im Überblick
www.50wegezumjob.de
VON MÄRKTEN UND MENSCHEN
Unternehmer wollen FDP aufpäppeln. Zu den Initiatoren von "Liberale Agenda 2025" gehören 40 Persönlichkeiten, darunter Personalberater Jochen Kienbaum, Investor Roland Oetker sowie die Unternehmerin Marie-Christine Ostermann. Konkrete Pläne werden im März 2015 verkündet.
www.handelsblatt.com facebook twitter
Gründer der Hongkong-Protestbewegung geben auf und stellen sich der Polizei. Mit dieser Geste wollen sie die juristische Verantwortung übernehmen und ihr politisches Anliegen ins Gericht tragen. Zugleich bitten sie die Studenten ums Ende der Proteste.
www.taz.de facebook twitter
Kanadas Top-CEO ist ein unbekannter Deutscher. Tobias Lütke, 34, wurde als Chef und Co-Gründer der Softwareschmiede Shopify als Unternehmer des Jahres ausgezeichnet. Shopify bietet Templates für E-Commerce-Firmen an.
www.obj.ca facebook twitter
TOP-MANAGERIN IM PROFIL
Bild
"Wer zu viel will, schafft am Ende weniger"
Heike Baur-Wagner ist - wie es sich für eine Vertrieblerin gehört - extrovertiert. Sie hat keine Probleme, auf andere Menschen zuzugehen. Trotzdem sagt sie, das Erfolgsgeheimnis eines guten Verkäufers, ja eines jeden Managers, sei, die richtigen Fragen stellen und zuhören zu können. Mit dieser Maxime hat sich die Betriebswirtin von der Geschäftsführungs-Assistentin bis zum Vice President bei American Express hochgearbeitet. Wir stellen sie in der Reihe '3 Fragen an 30 Frauen' vor.

In Kooperation mit
www.saalzwei.de facebook twitter
WER SICH BEWEGT
Bild
Judith Hartmann
(Bertelsmann AG)
Die Österreicherin Judith Hartmann trennt sich dem öffentlichen Wortlaut nach einvernehmlich vom Bertelsmann-Konzern, wo sie seit 2012 Finanzchefin ist. Trotz rigider Sparmaßnahmen und gestiegenem Umsatz sank der Gewinn 2014 um 54 %. Ob das nur an ihrer Person liegt, ist fraglich. Hartmann war für Vorstandschef Rabe von Beginn an nicht die Traumfrau, der wollte angeblich Dorothee Blessing.
www.manager-magazin.de facebook twitter
Bild
Brigitte Brunner
Brigitte Brunner, ehemals Vertriebschefin der Drogeriemarktkette Müller, ist als Geschäftsführerin Marketing, Einkauf und Organisation zu Penny Österreich gewechselt. Die Ökonomin hat eine klassische Consumer-Goods-Karriere hinter sich mit Stationen bei Unilever, Masterfoods und Bahlsen.
www.handelszeitung.at facebook twitter
Bild
Ina Bourmer
(Goodgames Studios)
Ina Bourmer wechselt von Microsoft in die Gaming-Branche: Bei den Goodgame Studios ist sie als Head of Talent Acquisition verantwortlich für Recruiting, Employer Branding und den Ausbau der Personalabteilung. Die Hamburger Firma beschäftigt mittlerweile 1.100 Mitarbeiter.
www.humanresourcesmanager.de facebook twitter
DIE PERSÖNLICHE PERSPEKTIVE
Brand Building während der Jobsuche: Ohne ein Profil auf unterschiedlichen Plattformen funktioniert es nicht. Aktualisieren Sie es häufig, diskutieren Sie in Gruppen, zeigen Sie Ihre Erfolge und formulieren Sie Wünsche. Gute Übersicht!
www.inc.com facebook twitter
Wie findet man die besten Mitarbeiter? Verabschieden Sie sich vom Assessment Center, vernichten Sie Stellenbeschreibungen und werfen Sie alte Rezepte über Bord. Dann könnten Sie echte Talente finden, die die Firma voranbringen. Provokanter Beitrag eines Beratungs-CEO.
www.WEFforumblog.org facebook twitter
Bild
"Eintauchen in eine komplett andere Welt"
Die meisten Menschen kennen Flüchtlinge aus den TV-Nachrichten, Yvonne Molek trifft sie hingegen persönlich. Die Unternehmerin unterstützt junge Menschen aus Afghanistan, Somalia und Syrien dabei, hierzulande Fuß zu fassen. Ob das zu ihrer PR-Agentur passt, die sich sonst um Kunden der Luxushotellerie kümmert? Auf jeden Fall, meint Molek: Es tue ihrem Team sogar gut, sich mal mit einer völlig anderen Materie zu beschäftigten und vor der Haustür Gutes zu tun.
www.saalzwei.de facebook twitter
MITTENDRIN
US-Elitehochschulen - ein unerreichbares Ziel? Harvard, Stanford oder Yale hantieren gerne mit Zahlen, nach denen nur ganze Wenige ihren Aufnahmetest meistern. Ob es eine Masche ist, die Begehrlichkeit zu steigern? Angeblich erhalten 80 % aller Top-Absolventen eine Zusage, so die New York Times.
www.slate.com facebook twitter
Die Leere im Bild. Wenn ein Familienangehöriger stirbt, hinterlässt er eine große Lücke. Dieser Hobbyfotograf hat die Wohnung seines verstorbenen Vaters inszeniert. Ein Fotoprojekt als Trauerarbeit. 
www.christophschieder.de facebook twitter
Selbstbewusst rot tragen! Statt sich über helle Haut, Sommersprossen oder komische Augenbrauen zu ärgern, nutzen zwei Schwestern ihr Aussehen als Markenzeichen. Sie haben lange getested, was Rothaarigen steht und schreiben darüber im eigenen Blog. Inzwischen sind sie berühmt - und begehrte Werbepartnerinnen.
www.nytimes.com facebook twitter
www.howtobearedhead.com
Direkt zum Blog
AUS DER COMMUNITY
Bild
The Changer-Gründerinnen Winchell, Boegli u. Ryland
Jobs, die die Welt verändern
Proboneo, Talents4Good, The Changer, Watchado, 50WegezumJob... - die Zahl der Jobportale, die Arbeitgeber mit sinnsuchenden Talenten zusammenbringen, steigt stetig. Manche inspirieren auf unterhaltsame Weise, andere zeigen Vakanzen, die sich woanders lange suchen lassen. Und mit Proboneo ist ein Start-up angetreten, die Karrierekultur in Deutschland zu verändern. Ihre Vision: Probono-Einsätze gehören künftig zu jedem guten Lebenslauf dazu.
www.saalzwei.de facebook twitter
MEISTGEKLICKT IN DER VORWOCHE
"Mit Schnittblumen reich werden? Ich gehe davon aus!" Franziska von Hardenberg kann Menschen für sich gewinnen. Etliche Investoren haben bereits angebissen, nun soll ihr Start-up Bloomy Days 2015 erstmals Gewinne machen.
www.saalzwei.de facebook twitter
RAUSSCHMEISSER
Edeka hat ein neues Werbevideo: Dabei piepsen Scannerkassen die Melodie von Jingle Bells. Ob es aber an den Erfolg des Supergeil-Viralhits anschließen kann? Es regt sich schon Kritik...
www.youtube.com facebook twitter

SAAL ZWEI abonnieren

Mittwoch ist SAAL ZWEI-Tag:

Erhalten Sie jeden Mittwoch die neue Ausgabe
des Online-Magazins für Frauen direkt in Ihr
Postfach: Businesstrends, Exklusiv-Interviews,
Karrieretipps, Lifestyle, ... – gratis!

Bekannt aus:

SAAL ZWEI-Gastautoren

Kathrin Werner
Birga Teske
Eva Buchhorn