Archiv

Ausgabe 6 vom 19.02.2014

DIESE WOCHE AUFGEFALLEN
Bild
Notiert von:
Kathrin Werner, New York
Süddeutsche Zeitung
SAAL ZWEI-Gastautorin
"Couch Potatoes im Big Apple: Es wird immer schwerer, Freunde in New York aus dem Haus zu locken. Weil es schneit und schneit und matscht und matscht. Aber auch wegen 'House of Cards'. Seit der Internet-Streamingkanal Netflix die Serie über den korrupten Betrieb in Washington kürzlich ins Netz stellte, üben sich die New Yorker im Binge Watching - sie schauen alle Folgen am Stück. House of Cards ist ein sensationeller Erfolg für Netflix, den Angreifer der TV-Sender. Für das soziale Leben ist es dagegen eine ziemliche Spaßbremse."
www.youtube.com facebook twitter
www.theatlantic.com
SAAL ZWEI-AKTION
Seien Sie heute um 14.00h im Livestream dabei: 
Wo liegen die Grenzen von Social Enterprises? 
SAAL ZWEI-Pitch und Expertendiskurs mit Andrea Kolb von Abury.de, Annika Busse, beliya.de, Florian Hoffmann als Präsident der DO School und Barbara Stahl, CSR-Managerin bei Roland Berger.
> Zum Livestream - am 19.02. ab 14.00 h!
VON MÄRKTEN UND MENSCHEN
Arbeitsmigration gen Afrika. Wegen der schlechten Wirtschafts-Situation zu Hause zieht es viele Portugiesen in die ehemalige Kolonie Angola. Dort werden Fachkräfte dringend gesucht. Ein spannender Bericht über die Entwicklung vor Ort, sehr ausführlich!
www.zeit.de facebook twitter
Chinesische Juwelen-Imitate: Die kantonesische Stadt Wuzhou ist weltweit wichtigster Standort für die Herstellung künstlicher Diamanten. Noch, denn günstigere Städte in Südostasien stehen in den Startlöchern. Beispiel des Strukturwandels in China.
www.faz.net facebook twitter
ANZEIGE
„Share the happiness“– SanLucar spendet 14.170€ für soziale Projekte
Unter dem Motto „Share the happiness“ präsentierte sich die Obst- und Gemüsemarke SanLucar Anfang Februar auf der internationalen Messe Fruit Logistica in Berlin, verteilte handgefertigte Armbänder und sammelte insgesamt 14.170 Euro für soziale Projekte, die das Unternehmen im Rahmen seines CR-Engagements fördert. 
> Mehr zu "Share the happiness"
Keine Siesta mehr? Die Spanier sollen ihren Tages-Rhythmus ändern: Keine langen Mittagspausen mehr, stattdessen 9to5-Jobs und bitte nicht erst um 22 Uhr Abendessen. Das nützt auch Familien, denn die Arbeitszeiten sind bisher gar nicht kinderfreundlich.
www.nytimes.com facebook twitter
EXKLUSIVES SAAL ZWEI-INTERVIEW
Bild
Elke Frank
Microsoft
"Kosten sind nicht unsere Triebfeder"
Microsoft wollte an drei Standorten in Deutschland das Büro einsparen und die Mitarbeiter von zu Hause arbeiten lassen. Nach Kritik von Arbeitnehmern und Kunden machte das Unternehmen einen Rückzieher. Nun äußert sich die Microsoft-Personalchefin, Elke Frank, im SAAL ZWEI-Interview über die Schattenseiten des flexiblen Arbeitens, die unverzichtbare Kaffee-Ecke - und über den neuen Konzern-CEO Satya Nadella.
www.saalzwei.de facebook twitter
WER SICH BEWEGT
Bild
Somayya Jabarti
Zum ersten Mal hat eine Zeitung in Saudi Arabien eine Frau zur Chefredakteurin ernannt: Somayya A. Jabarti wurde an die Spitze der englischsprachigen Saudi Gazette befördert. Einen Riesenschritt in einem Land, das Frauen noch immer das Autofahren verbietet. Jabarti war zuvor stellvertretende Chefin.
www.theguardian.com facebook twitter
Bild
Sonja Kardorf
Aufstieg für Sonja Kardorf: Die Bankerin zieht zum 1.7. in den Vorstand der Investitionsbank Berlin (IBB) ein. Sie kommt von der Postbank, wo sie Bereichsleiterin für das Kreditrisiko-Controlling war. Zuvor hatte die Mutter zweier Kinder bei der HypoVereinsbank, der WestLB und ABN Amro gearbeitet. 
www.ibb.de facebook twitter
Bild
Cornelia Demmel
Cornelia Demmel, 48, ist neue Personalleiterin von Axa Assistance, einem Anbieter von Versicherungs-Lösungen und Beratungs-Dienstleistungen. Neben der Personalarbeit gehören das Vertragsmanagement sowie die interne Kommunikation zu ihren Aufgaben. Demmel kommt von Talanx, zuvor war sie bei General Reinsurance.
www.cash-online.de facebook twitter
DIE PERSÖNLICHE PERSPEKTIVE
Eine Botschaft angemessen rüberzubringen, ist nicht jedermanns Sache. Einige der weltbesten Interviewer geben Einblicke in gelungene Kommunikation. 6 Tipps, wie man gute Gespräche führt - inkl. sinnvoller Grafiken.  
www.fastcompany.com facebook twitter
Das ist Chefsache! Vieles kann und sollte delegiert werden, doch diese Themen sind Aufgabe eines Firmenchefs: Qualität, Innovationen, Finanzen, neue Mitarbeiter sowie die Marke. Warum, sagt dieser Autor. 
www.inc.com facebook twitter
Betriebsratswahlen: Von März bis Mai können Arbeitnehmer-Vertreter gewählt werden. Kandidieren kann jeder, der älter als 18 Jahre und seit 6 Monaten in der Firma beschäftigt ist. Wieso es trotzdem immer weniger Betriebsräte gibt, steht hier: 
www.sueddeutsche.de facebook twitter
SAAL ZWEI-AKTION
Werden Sie Social Media Experte & empfehlen Sie SAAL ZWEI!
Mit etwas Glück gewinnen Sie eines von 3 Webinaren der SAAL ZWEI Akademie in Kooperation mit Social Media Führerschein im Wert von 99 Euro. Einfach SAAL ZWEI an Kolleginnen & Freundinnen empfehlen!
> Jetzt SAAL ZWEI empfehlen & Webinar gewinnen!
AUS DER COMMUNITY
Bild
Ana Christina Agüero Murillo
"Ich will mit 80 nicht sagen: 'Hätte ich es doch nur versucht'!" Wie mutig: Ende 2011 kam Ana Cristina Agüero Murillo aus Costa Rica nach Deutschland, um einen Doppelabschluss an der TU Hamburg zu machen - die deutsche Ingenieurskunst hatte es ihr angetan. Voriges Jahr gründete die 27-Jährige zudem mit drei Kommilitonen Brightup, eine Tech-Firma, die Lichtsysteme in Privathaushalten steuert. Nachdem ihr Professor den Start finanzierte, benötigt die junge Firma jetzt die zweite Finanzspritze. Per Crowdfunding können interessierte Kunden die Produktion vorfinanzieren. Ganz nebenbei wird Agüero noch ihren Ingenieurs-Abschluss machen. Den MBA hat sie bereits in der Tasche. ...
www.saalzwei.de facebook twitter
MITTENDRIN
Wohltat für die Ohren. Feuerknistern, Meeresrauschen, Vogelgezwitscher oder Wind: Jeder kann bei anderer Geräuschkulisse entspannen oder kreativ sein. Diese Website bietet beruhigende Sounds jetzt gratis an.
www.noisli.com facebook twitter
Schmuck als Geldanlage? Lieber nicht! Fachleute raten zurzeit davon ab, denn Wertsteigerungen sind nicht garantiert und bei Erbstücken liegt der Wiederverkaufswert meist unter dem emotionalen Wert.
www.fr-online.de facebook twitter
Keine Technik im Schlafzimmer! Ein Erfahrungsbericht aus dem Eheleben: Der eine telefoniert beim Abendessen, der andere tippt noch im Bett auf dem Tablet herum, Gespräche werden immer wieder unterbrochen. Kommt Ihnen bekannt vor? Dann ist es höchste Zeit für ein Bildschirmverbot am Abend.
www.dotcomplicated.com facebook twitter
MEISTGEKLICKT IN DER VORWOCHE
Können Berater CEO? Jahrelang mussten sie analysieren und Strategien empfehlen, auf einmal sollen sie führen und entscheiden. Nicht nur bis zum Ende eines Projektes, sondern langfristig. Können Consultants das?
www.harvardbusinessmanager.de facebook twitter
RAUSSCHMEISSER
Körbchen passend zum Sofa: Haustiere machen Arbeit - und dann bringen sie auch noch diese geschmacklosen Kratzbäume und schäbigen Schlafecken ins Haus. Damit soll jetzt Schluss sein! Designer entwerfen formschöne Tiermöbel... 
www.faz.net facebook twitter

SAAL ZWEI abonnieren

Mittwoch ist SAAL ZWEI-Tag:

Erhalten Sie jeden Mittwoch die neue Ausgabe
des Online-Magazins für Frauen direkt in Ihr
Postfach: Businesstrends, Exklusiv-Interviews,
Karrieretipps, Lifestyle, ... – gratis!

Bekannt aus:

SAAL ZWEI-Gastautoren

Kathrin Werner
Birga Teske
Eva Buchhorn
Transzendentale Meditation