Archiv

Ausgabe 9 vom 04.03.2015

DIESE WOCHE AUFGEFALLEN
Bild
Notiert von: Nicole Bastian
Auslandskoordinatorin
Handelsblatt
SAAL ZWEI-Gastautorin
Kims Wachstum. Um 7,5 % könnte die Wirtschaft Nordkoreas in diesem Jahr wachsen, schätzt das Hyundai Research Institute in Seoul. Die Basis in der bitterarmen kommunistischen Diktatur ist niedrig. Dennoch: Kim Jong-un traut sich zarte Wirtschaftsreformen nach dem Vorbild Chinas der 70-er Jahre. Erste Erfolge stellen sich ein.
www.businessinsider.com facebook twitter
www.koreajoongangdaily.com
VON MÄRKTEN UND MENSCHEN
Aufwärtstrend für Gewerkschaften: Das arbeitgebernahe Institut der deutschen Wirtschaft macht einen wiedererstarkten Einfluss der DGB-Gewerkschaften aus. Mindestens sechs der acht DGB-Organisationen verzeichnen Mitgliederwachstum. Frauen und Jugendliche sind aber nach wie vor schwach vertreten.
www.sueddeutsche.de facebook twitter
ISIS - das Unverständliche verstehen. Die Schreckensherrschaft der Terror-Miliz im Mittleren Osten hält an. Welche Ziele und Strategien stecken hinter der scheinbar wahllosen Brutalität der selbsternannten Gotteskrieger? Sehr gutes Erklärstück.
www.theatlantic.com facebook twitter
Über Geld wird in Deutschland nicht gerne geredet. Zumindest wenn es um das eigene Gehalt geht. Familien-Ministerin Manuela Schwesig will dieses Tabu brechen und fordert Firmen zu mehr Transparenz in den Gehaltsstrukturen auf.
www.zeit.de facebook twitter
TOP-MANAGERIN IM PROFIL
Bild
Anike von Gagern
Geschäftsführerin Tausendkind
"Verantwortung bedeutet schlaflose Nächte"
Anike von Gagern ist Geschäftsführerin von Tausendkind - und Mutter einer 1,5-jährigen Tochter. Zusammen mit Kathrin Weiß hat die Ex-McKinsey-Beraterin 2010 eine Marktlücke ausgemacht: Onlineshops für schöne Babyprodukte. Tausendkind war geboren - als Angebot von Frauen für junge Eltern. Die Gründerinnen haben einen Nerv getroffen, inzwischen beschäftigt die Berliner Firma 50 Mitarbeiter. Dass die 38-jährige Job und Familie gut unter einen Hut bekommt, hängt auch mit ihrer Motivation zusammen: Sie hatte Lust, Neues zu schaffen. 3 Fragen an eine von 30 Frauen...
In Kooperation mit

www.saalzwei.de facebook twitter
WER SICH BEWEGT
Bild
Andrea Fratini
Andrea Fratini, 52, leitet künftig die Kommunikation der Hamburger Bauer Media Group. Sie kommt von der börsennotierten Zeal SE in London, die aus dem Lotto-Anbieter Tipp24 hervorgegangen ist. Zuvor war Fratini zwölf Jahre für den Jahrszeiten-Verlag tätig.
www.prreport.de facebook twitter
Bild
Silke Mader
Auszeichnung für Silke Mader: Die Gründerin der Europäischen Stiftung für Frühgeborene und kranke Neugeborene (EFCNI) wird in den Kreis der Ashoka Fellows aufgenommen. Ashoka fördert weltweit Pioniere, die Lösungen für gesellschaftliche Probleme finden. Mader hat EFCNI aus persönlicher Betroffenheit ins Leben gerufen.
www.sueddeutsche.de facebook twitter
www.saalzwei.de facebook twitter
"Belastungen für Frühchen-Familien bestehen lebenslang"
Bild
Chris Höfner
Chris Höfner, 38, wechselt im April als Leiterin Digital zu Tempus Corporate, der Corporate Publishing-Tochter des Zeit-Verlags. Die Kommunikations- und Kulturwissenschaftlerin kommt von G+J Corporate Editors, wo sie die Redaktion Digitale Medien leitete.
www.kress.de facebook twitter
DIE PERSÖNLICHE PERSPEKTIVE
How to get from 'Why Me?' to 'Why Not?' Eine Karriere verläuft selten geradlinig. Doch häufig sind wir es selbst, die einer erfolgreichen Laufbahn im Weg stehen und uns am Weiterkommen hindern. Tipps von einer Frau, die es wissen muss.
www.fastcompany.com facebook twitter
Lernen vom Altmeister: Nachdem Star-Investor Warren Buffet durch seine Nachfolge-Debatte um Berkshire Hathaway und seinen Kauf-Aufruf an deutsche Mittelständler auf sich aufmerksam machte, teilt er jetzt in einem Brief seine Leadership-Erfahrungen.
www.washingtonpost.com facebook twitter
Austen, Beethoven, Dickens. Die berühmten Schriftsteller, Komponisten und Erfinder vergangener Tage hatten alle ihre Eigenheiten, wenn es um ihre Arbeitsweise ging. Wieso man sich den Arbeitsalltag dieser klugen Köpfe zum Vorbild machen sollte:
www.harvardbusinessmanager.de facebook twitter
MEINE WERTE - MEINE ZUKUNFT
Bild
"Angriffslustig, agil, angstfrei"
Manche Werte haben in Organisationen immer Konjunktur. Doch was, wenn sie nicht mehr ausreichen, um ein Unternehmen wettbewerbsfähig zu halten? Manche Firmen verordnen sich dann einen Kulturwandel. Andere bändeln mit Start-ups an, um Innovationskraft zu tanken. Doch das funktioniert nur, wenn die Kulturen zusammenpassen – oder ausreichend Toleranz vorhanden ist...
In Kooperation mit
www.saalzwei.de facebook twitter
SAAL ZWEI-AKTION
SAAL ZWEI kooperiert 2015 bei der Initiative "Building on Diversity" mit den Business and Professional Women sowie GE Capital. Alle Partner setzen sich für Diversity in Unternehmen und der Gesellschaft ein. Alle zwei Wochen werden bei SAAL ZWEI Beiträge in der Rubrik "Meine Werte - meine Zukunft" erscheinen. Zwei SAAL ZWEI lokal-Abende, am 21. Mai in Frankfurt und am 8. Oktober in München, werden zudem das Thema aufgreifen.
MANAGEMENT-TIPP, GANZ PERSÖNLICH
Bild
Johanna Lehmann
ProSieben Sat1
"Amerikanische Muster prallen auf deutsche Standards"
"Die vergangenen fünf Jahre habe ich im Silicon Valley gearbeitet - und die wohl wertvollsten Erfahrungen meiner bisherigen Laufbahn gesammelt. Tagtäglich fällt mir auf, was ich gelernt habe, und versuche, es auf das hiesige Geschäftsleben zu übertragen. Bewahren will ich mir für meinem neuen Job bei ProSiebenSat1 drei Einstellungen, die an der Westküste weit verbreitet sind: 1. Think big! 2. Liebe, was Du tust! 3. Nur Erfolge zählen - keine Ideen..."
SAAL ZWEI heißt Johanna Lehmann als neue Kolumnistin herzlich willkommen!
www.saalzwei.de facebook twitter
MITTENDRIN
Der Traum vom Auswandern... Wohin überhaupt? Wo es die besten Karrierechancen gibt? Wo man schnell sozialen Anschluss findet? Oder wo es gut mit Familie ist? Eine Umfrage stellt die besten Städte für Auswanderer vor.
www.bbc.com facebook twitter
Vom verstaubten Adel zur "Kaschmir-Queen": Mit selbstgestrickten Motiv-Pullovern fing es an, mittlerweile trägt man ihre Mode auch in Hollywood. Nach 35 Jahren in der Branche hat Iris von Arnim viel zu berichten. Ein Porträt zum 70sten.
www.faz.net facebook twitter
Digital Natives? Von wegen! Wenn es um die Internet-Nutzung Jugendlicher geht, blicken selbst 20-Jährige nicht mehr durch. Auf Youtube herrschen Lets Plays und Einkaufshauls, mit You Now erhält der Livestream Einzug ins Kinderzimmer.
www.gruenderszene.de facebook twitter
www.diepresse.com facebook twitter
Selbst das Familienministerium warnt
SAAL ZWEI-AKTION
"Freundschaft - Geschichten von Nähe und Distanz"
SAAL ZWEI lokal-Abend mit Katja Kraus in THE DO SCHOOL, Hafencity Hamburg
Am 19. März 2015 liest Katja Kraus aus ihrem neuen Buch. Die Autorin, zugleich Geschäftsführerin von Jung von Matt/sports, hat mit Politikern, Sportlern und anderen Persönlichkeiten über den Kitt gesprochen, den die Gesellschaft zusammenhält. 
> Mit anschließender Diskussion - bitte hier anmelden!
MEISTGEKLICKT IN DER VORWOCHE
Bild
Giovanni di Lorenzo
"Mangelnden Einsatz und schlechte Laune kann ich nicht ertragen": Zeit-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo spricht im Interview über verhasste Moralisten, Mitarbeiter-Mängel und Angela Merkel.
www.saalzwei.de facebook twitter
RAUSSCHMEISSER
Wohlriechendes Portemonnaie: Um für weibliche Kunden attraktiver zu werden, bieten Banken in Dubai Kreditkarten mit Selfies oder Parfümgeruch an.
www.cnn.com facebook twitter

SAAL ZWEI abonnieren

Mittwoch ist SAAL ZWEI-Tag:

Erhalten Sie jeden Mittwoch die neue Ausgabe
des Online-Magazins für Frauen direkt in Ihr
Postfach: Businesstrends, Exklusiv-Interviews,
Karrieretipps, Lifestyle, ... – gratis!

SAAL ZWEI-Gastautoren

Kathrin Werner
Birga Teske
Eva Buchhorn