Archiv

Ausgabe 9 vom 12.03.2014

DIESE WOCHE AUFGEFALLEN
Bild
Notiert von:
Christina Kufer
Jura-Studentin, Journalistin
SAAL ZWEI-Gastautorin
"Die Rache einer Mutter: Als Charlotte Laws die Nacktbilder ihrer Tochter Kayla im Internet sieht, beschließt sie zu kämpfen. 'Revenge Porn' nennt sich das traurige Internet-Phänomen. Rechtlich gegen die intimen Bilder vorzugehen, ist schwierig. Charlotte Laws aber schafft das Unmögliche: Die Bilder und die ganze Website IsAnyoneUp verschwinden aus dem Netz."
www.sz-magazin.sueddeutsche.de facebook twitter
www.youtube.com facebook twitter
Video-Interview mit IsAnyoneUp-Gründer Hunter Moore
VON MÄRKTEN UND MENSCHEN
Öffentliche Daseinsvorsorge? Google! San Fransiscos Budget ist knapp, deshalb stellt der Großkonzern Internet für Schulen und Bibliotheken oder kostelose Schulbusse. Aber wie viele staatliche Aufgaben kann und darf eine Unternehmen übernehmen?
www.washingtonpost.com facebook twitter
Thailand - Hotspot für Pass-Handel. Zwei Passagiere an Bord des verschwundenen Malaysian Airlines-Fliegers hatten falsche Papiere. Die könnten aus dem Nachbarland Thailand stammen, wo das Geschäft mit gefälschten Reise-Dokumenten regelrecht boomt.
www.businessinsider.com facebook twitter
Nicht nur für Restaurants relevant. Töne können den Geschmack beeinflussen. Hohe Frequenzen lassen Dinge süßer, niedrigere bitterer schmecken. Coole Studien, die zeigen, dass Musik zum Kaffee den Zucker ersetzen kann - und warum so viele Menschen im Flugzeug Tomatensaft ordern.
www.guardian.co.uk facebook twitter
EXKLUSIVES SAAL ZWEI-INTERVIEW
Bild
Thorsten Becker
(Foto: Management Angels)
"Tagessätze von 1.000 Euro lassen sich rechtfertigen"
Der Markt der Interim Manager wächst: Voriges Jahr hat die Branche fast 2,2 Mrd. Euro umgesetzt - Tendenz steigend. Allerdings ist es nicht ganz einfach, bei Bedarf einen geeigneten Profi zu finden: Die Berufsbezeichnung ist nicht geschützt, die Qualifikation der hiesigen 15.000 Kandidaten variiert. Thorsten Becker, Geschäftsführer von Management Angels, einem der führenden Anbieter, erläutert, wie man eine gute Führungskraft auf Zeit findet, wieso Interim Manager überqualifiziert sein sollten und für wen sich der Job eignet. 
www.saalzwei.de facebook twitter
WER SICH BEWEGT
Bild
Souad Mekhennet
Das 'World Economic Forum' hat die diesjährigen 'Young Global Leaders' gekürt, 214 Führungskräfte unter 40, darunter sechs Deutsche, drei von ihnen weiblich: Souad Mekhennet, Reporterin bei 'Daily Beast', Valerie Feldmann, Managerin bei Flodesign Wind Turbine, sowie Bettina Hein, Gründerin und CEO von Pixability, einer Youtube-Marketing-Firma. Alle drei arbeiten in den USA bzw. für eine US-Firma.
www.weforum.org facebook twitter
Liste aller neuen Young Global Leaders
Bild
Uli Mayer-Johanssen
Welch ein Coup für Uli Mayer-Johanssen. Die Gründerin der Marken-Agentur Metadesign kann einen wichtigen Neukunden begrüßen: Deutsche Telekom wird künftig in allen Branding-Angelegenheiten von Metadesign beraten. Damit löst Mayer-Johanssens Team Interbrand nach 20 Jahren ab.
www.horizont.net facebook twitter
Bild
Anja Keckeisen
Überraschender Wechsel beim Reiseportal Holidaycheck: Anja Keckeisen, Ex-Deutschland-Chefin des Online-Reisebüros Expedia, leitet das Kerngeschäft von Holidaycheck - vorerst interimistisch. Die Münchenerin war zuletzt selbstständige E-Commerce-Beraterin.
www.fvw.de facebook twitter
(Leider nur für FVW-Abonnenten)
TOP-MANAGERIN IM PROFIL
Bild
Katja Windt
Präsidentin
Jacobs University
"Ein ambitioniertes Ziel"
Die Bremer Jacobs University sollte die erste privat finanzierte Volluniversität Deutschlands sein, jetzt kämpft sie ums Überleben. Der Ex-Präsident musste gehen – und die Frau, auf der nun alle Hoffnungen liegen, heißt Katja Windt. Bis 2018 soll sie einen ausgeglichenen Haushalt präsentieren, zuletzt belief sich das Betriebsergebnis auf - 21 Mio. Euro. In der Reihe "Top-Managerin im Profil" erläutert die 44-Jährige, wie sie das "Harvard an der Weser" auf Vordermann bringen will. 
In Kooperation mit
www.saalzwei.de facebook twitter
DIE PERSÖNLICHE PERSPEKTIVE
Wie geht eigentlich dieses Netzwerken? Wenn Sie Hemmungen haben, gerade erst kennengelernte Entscheider anzusprechen - hier finden Sie konkrete Tipps, wie Sie sie geschickt kontaktieren können. Inkl. formulierter Netzwerk-Email.
www.levo.com facebook twitter
Jeder neue Praktikant ist eine Chance - für Sie: Fragen Sie sich im Vorfeld, ob es eine sinnvolle Aufgabe gibt und wie Sie regelmäßig konstruktives Feedback geben können. Dann lohnt sich das Arbeitsverhältnis auf Zeit für beide Seiten. 
www.forbes.com facebook twitter
Work-Life-Balance à la Obama. Der amerikanische Präsident legt Wert darauf, mindestens fünf Tage pro Woche um 18.30 Uhr mit der Familie zu Abend zu essen. Also, was der US-Präsident schafft, schaffen Sie schon lange.
www.harvardbusinessmanager.de facebook twitter
MITTENDRIN
Das bisschen Haushalt... wird in den meisten Ländern immer noch größtenteils von Frauen erledigt. Deutschland liegt im Mittelfeld, am gerechtesten verteilt ist die Arbeit in Schweden. Frauen in Partnerschaften machen zudem mehr, als wenn sie alleine wohnen.
www.zeit.de facebook twitter
Ab ins Grüne! Der Frühling lockt mit bestem Wetter, da bieten sich Ausflüge in die Natur an. Ob zur Insel Mainau am Bodensee, in den Frankfurter Palmengarten oder nach Herrenhausen in Hannover - hier findet sich ein Überblick über zehn deutsche Gärten.
www.faz.net facebook twitter
Lieben und betrügen: Anthropologin Helen Fisher erklärt den Unterschied von Verliebtsein, liebevoller Verbundenheit und sexueller Lust - und warum wir diese Dinge auch mal für unterschiedliche Personen empfinden. Mit 23 Minuten ein spannender Beitrag für den Feierabend oder eine längere Autofahrt.
www.ted.com facebook twitter
MEISTGEKLICKT IN DER VORWOCHE
Kennen Sie Ihren Zukunftsjob? Führungskräfte beschäftigen sich mit Trends und Zukunftsmärkten, ihre eigene berufliche Entwicklung in 10, 20 Jahren planen hingegen nur wenige. Buchautor Pero Micic sagt, warum sie sich damit ihre Zukunft versauen.
www.saalzwei.de facebook twitter
RAUSSCHMEISSER
Der erste Kuss... Wie komisch, wenn man mit fremden Menschen knutschen soll. Eine Video-Künstlerin brachte 20 Paare zusammen, die sich nicht kannten. Ein viraler Hit - auch wenn jetzt bekannt wurde, dass es Werbung für die Klamotten-Marke Wren ist.
www.youtube.com facebook twitter
www.blog.rebellen.info

SAAL ZWEI abonnieren

Mittwoch ist SAAL ZWEI-Tag:

Erhalten Sie jeden Mittwoch die neue Ausgabe
des Online-Magazins für Frauen direkt in Ihr
Postfach: Businesstrends, Exklusiv-Interviews,
Karrieretipps, Lifestyle, ... – gratis!

Bekannt aus:

SAAL ZWEI-GASTAUTOREN

Claudia Wanner
Petra Wiegers
Nicole Bastian