Partner.

SAAL ZWEI kooperiert bei der Initiative "Building on Diversity" in 2015 mit dem größten internationalen Netzwerk für berufstätige Frauen, BPW (Business and Professional Women), und GE Capital, dem international tätigen Finanzdienstleister für Geschäftskunden. Alle drei Organisationen setzen sich für Diversity in Unternehmen und Gesellschaft ein: Frauen und Männer unterschiedlicher Herkunft, Kompetenzen und Generationen sollen die Zukunft unserer Gesellschaft gemeinsam gestalten.

Die HypoVereinsbank ist Teil der UniCredit, einer der größten Bankengruppen Europas. Für die UniCredit verantwortet sie das gesamte Deutschlandgeschäft und ist gleichzeitig das Kompetenzzentrum für das internationale Investment Banking. Als erste Bank in Deutschland hat die HypoVereinsbank 2010 einen Frauenbeirat gegründet, mit dem sie seitdem einen neuen Akzent in der deutschen Bankenwelt setzt. Dem HVB Frauenbeirat gehören 30 herausragende Unternehmerinnen und Managerinnen an. Das Gremium berät den Vorstand der Bank zu wirtschafts- und gesellschaftspolitischen Themen und spricht Empfehlungen zur besseren Verankerung und Förderung von Frauen in der Finanzbranche aus. Mit dem HVB Gründerinnen-Mentoring - einer Initiative des HVB Frauenbeirats – unterstützen Unternehmerinnen und Mitglieder des HVB Frauenbeirats sowie Gründungsexperten der HypoVereinsbank Gründerinnen über sechs Monate auf ihrem Weg in ihr eignes Unternehmen. Weitere Informationen finden Sie auf www.hvb-frauenbeirat.de.

 

CODE_n demonstriert auf der CeBIT 2015 das grenzenlose „Internet der Dinge“. Startups und junge Unternehmen aus über 40 Ländern haben sich für die vierte Auflage des führenden europäischen Innovationswettbewerbs beworben, der unter dem Motto „Into the Internet of Things“ steht. 50 Finalisten aus 17 Ländern präsentieren in der CODE_n-Halle 16 auf der Cebit wegweisende Konzepte für die Bereiche Industry 4.0, Future Mobility, Smart City und Digital Life. Der Gewinner wird am 18. März 15 im Rahmen einer feierlichen Awardshow bekanntgegeben. Ein Connectivity-Highlight ist die spektakuläre ROBOCHOP Installation der Münchener Designer Kram/Weisshaar, die das Themenfeld Industrie 4.0 erlebbar macht. Die Installation zeigt auf beeindruckende Weise, dass im „Internet der Dinge“ jeder Konsument per Fingerstrich zum Produzenten werden kann. www.code-n.org

Die GFT Group ist ein globaler Technologiepartner für digitale Zukunftsthemen – von der Ideenfindung und Entwicklung neuer Geschäftsmodelle bis hin zu deren Umsetzung.GFT steht innerhalb der GFT Group für kompetente Beratung sowie die zuverlässige Entwicklung, Implementierung und Wartung maßgeschneiderter IT-Lösungen. Im Finanzsektor zählt GFT zu den weltweit führenden IT-Lösungsanbietern. Mehr

In der Rubrik Top-Managerin im Profil stellt SAAL ZWEI den eigenen Leserinnen sowie der Leserschaft des Handelsblatt Morning Briefings erfolgreiche Frauen an der Spitze vor. Gabor Steingart, Herausgeber des Handelsblatts, fasst in seinem Morning Briefing täglich noch vor dem Frühstück alle relevanten News aus Wirtschaft, Politik und Finanzen aus der weltweiten „24 Stunden“-Handelsblatt-Redaktion poinitiert zusammen. Gratis für den Leser.

manager-magazin.de liefert täglich Wirtschaft aus erster Hand: durch Orientierung über die wichtigsten Nachrichten des Tages, Inspiration durch die Vorstellung relevanter Trends und mutiger Managerinnen und Manager - und durch den Blick auch auf die unterhaltsame Seite der Wirtschaft.

careerloft ist das exklusive Karrierenetzwerk und Förderprogamm für talentierte Studenten und Absolventen. Junge Talente und attraktive Arbeitgeber führen hier einen persönlichen Dialog auf Augenhöhe zu Themen rund um ihre berufliche Zukunft. 

Im Rahmen des Schülerstipendiums "grips gewinnt" kooperiert SAAL ZWEI mit der Joachim Herz Stiftung und der Robert Bosch Stiftung. Vom 22. bis zum 24. Februar 2013 setzt SAAL ZWEI für das Schülerstipendien-Programm „grips gewinnt“ von der Joachim Herz Stiftung und Robert Bosch Stiftung die Juniorakademie zum Thema „Lebensplanung“ unter dem Motto "Nimm Dein Leben in die Hand" um. Mehr

Die Wirtschaftsjunioren Deutschland e.V.
Die Wirtschaftsjunioren sind mit rund 10.000 aktiven Mitgliedern aus allen Bereichen der Wirtschaft der größte Verband junger Unternehmer und Führungskräfte in Deutschland. Die Mitglieder sind zwischen 18 und 40 Jahre jung, denken unternehmerisch und engagieren sich in dem Netzwerk ehrenamtlich für die Zukunft des Landes.

SAAL ZWEI abonnieren

Mittwoch ist SAAL ZWEI-Tag:

Erhalten Sie jeden Mittwoch die neue Ausgabe
des Online-Magazins für Frauen direkt in Ihr
Postfach: Businesstrends, Exklusiv-Interviews,
Karrieretipps, Lifestyle, ... – gratis!

Bekannt aus:

SAAL ZWEI-GASTAUTOREN

Sabine Kartte
Petra Schäfer
Bea Kemner